Donnerstag, 09.09.2010

Wiederbelebung des Golden Goal

Blatter denkt an Regeländerungen

FIFA-Chef Joseph Blatter stellt als Reaktion auf teilweise enttäuschende Spiele bei der WM in Südafrika Regeländerungen und eine Wiederbelebung des Golden Goal zur Diskussion.

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter wurde 1998 zum Nachfolger von Joao Havelange gewählt
© sid
FIFA-Präsident Joseph S. Blatter wurde 1998 zum Nachfolger von Joao Havelange gewählt

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter denkt als Reaktion auf die spielerisch mitunter enttäuschende WM in Südafrika über Regeländerungen und die Wiederbelebung des Golden Goal nach.

Bei der Endrunde seien viele Teams nur darauf aus gewesen, nicht zu verlieren, sagte Blatter.

"Das ist eine Problematik, die ich auf den nächsten Sitzungen zur Diskussion stellen werde. Mögliche Optionen wären der direkte Übergang zum Elfmeterschießen oder die Wiedereinführung des Golden Goal", sagte er der verbandseigenen Internetseite fifa.com.

Neuerungen sollen Spiele entkrampfen

Blatter will mit möglichen Neuerungen "die Spiele bei solchen Turnieren entkrampfen, damit die Mannschaften mehr auf Sieg spielen".

Wie aussichtsreich seine Vorschläge sind, weiß er allerdings selbst noch nicht. "Wir werden sehen, was die Kommissionen davon halten", sagte er.

Der Präsident des Weltverbandes hatte bereits vor einigen Wochen von seinen Plänen berichtet, das Unentschieden bei Weltmeisterschaften abzuschaffen.

Blatter will Unentschieden abschaffen

Die Bilder des Tages - 9. September
Beim Cricket kann es durchaus zu brenzligen Situationen kommen. Im englischen Hove leben selbst die Journalisten im Glaskasten gefährlich
© Getty
1/6
Beim Cricket kann es durchaus zu brenzligen Situationen kommen. Im englischen Hove leben selbst die Journalisten im Glaskasten gefährlich
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0909/michelle-obama-first-lady-nfl-roger-federer-us-open-patrick-kane-jonathan-toews-nhl.html
Sieh an, sieh an: First Lady Michelle Obama verteidigt das Ei gegen NFL-Commissioner Roger Goodell
© Getty
2/6
Sieh an, sieh an: First Lady Michelle Obama verteidigt das Ei gegen NFL-Commissioner Roger Goodell
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0909/michelle-obama-first-lady-nfl-roger-federer-us-open-patrick-kane-jonathan-toews-nhl,seite=2.html
Volle Kraft voraus! Tennis-König Roger Federer ließ Robin Söderling im US-Open-Viertelfinale so gut wie keine Chance
© Getty
3/6
Volle Kraft voraus! Tennis-König Roger Federer ließ Robin Söderling im US-Open-Viertelfinale so gut wie keine Chance
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0909/michelle-obama-first-lady-nfl-roger-federer-us-open-patrick-kane-jonathan-toews-nhl,seite=3.html
Nanu, wieso so skeptisch? Taniela Tuiakil beobachtet eine Trainingseinheit der All Blacks
© Getty
4/6
Nanu, wieso so skeptisch? Taniela Tuiakil beobachtet eine Trainingseinheit der All Blacks
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0909/michelle-obama-first-lady-nfl-roger-federer-us-open-patrick-kane-jonathan-toews-nhl,seite=4.html
Roope im Wunderland? Nein, der Finne Roope Kakko schlägt einfach nur bei den Kasachstan Open ab
© Getty
5/6
Roope im Wunderland? Nein, der Finne Roope Kakko schlägt einfach nur bei den Kasachstan Open ab
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0909/michelle-obama-first-lady-nfl-roger-federer-us-open-patrick-kane-jonathan-toews-nhl,seite=5.html
Kane shoots - and scores! Blackhawks-Star Patrick Kane (r.) trifft beim EA Sports NHL 11 Launch Event gegen seinen Teamkollegen Jonathan Toews an der Playstation
© Getty
6/6
Kane shoots - and scores! Blackhawks-Star Patrick Kane (r.) trifft beim EA Sports NHL 11 Launch Event gegen seinen Teamkollegen Jonathan Toews an der Playstation
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0909/michelle-obama-first-lady-nfl-roger-federer-us-open-patrick-kane-jonathan-toews-nhl,seite=6.html
 

Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.