Australischer Erstligist lockt Ronaldo

SID
Samstag, 11.09.2010 | 12:00 Uhr
Ronaldo spielt seit 2009 für Corinthians in Brasilien
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Der australische Klub Melbourne Heart möchte offenbar den dreimaligen Weltfußballer Ronaldo holen. Medienberichten zufolge bietet der Verein dem 33-jährigen alten Stürmer rund 73.000 Euro pro Einsatz.

Der australische Erstligist Melbourne Heart will den dreimaligen Weltfußballer Ronaldo verpflichten. Medienberichten zufolge bietet der Klub dem 33 Jahre alten Stürmer umgerechnet knapp 73.000 Euro pro Match.

"Wir sind noch in einer ganz frühen Phase. Aber wir wissen, dass sein Vertrag bald ausläuft, und hatten bereits Gespräche in Bezug auf Ronaldo", sagte Heart-Geschäftsführer Scott Munn.

Ronaldo, 1994 und 2002 mit Brasilien Weltmeister, steht noch bis Ende 2011 in seiner Heimat bei Corinthians Sao Paulo unter Vertrag.

Melbourne Heart ist der Klub der ehemaligen Nürnberger Bundesliga-Profis Gerald Sibon, Michael Beauchamp und Dean Heffernan.

Serie A: Spieler-Gewerkschaft droht mit Streik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung