Fussball

Torfbrände bremsen Kuranyi

SID
Kevin Kuranyi spielte zuvor von 2005 bis 2010 auf Schalke
© sid

Das Ligaspiel von Dynamo Moskau mit Neu-Russland-Legionär Kevin Kuranyi gegen Stadtrivale ZSKA Moskau fällt dem giftigen Qualm von den Torfbränden rund um die Hauptstadt zum Opfer.

Kevin Kuranyi muss auf sein zweites Pflichtspiel für den russischen Erstligisten Dynamo Moskau länger warten als geplant.

Wegen des giftigen Qualms von den Torfbränden rund um Moskau hat die russische Fußball-Liga das für Sonntag angesetzte Derby gegen Pokalsieger ZSKA Moskau abgesagt.

Auch die Begegnung zwischen Spartak Moskau und Tabellenführer Zenit St. Petersburg wurde verschoben, ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Die verheerenden Waldbrände hatten den russischen Verband bereits gezwungen, das Länderspiel gegen Bulgarien am kommenden Mittwoch von Moskau nach St. Petersburg zu verlegen. "Es ist derzeit unmöglich, unter diesen Bedingungen in Moskau zu spielen", teilte ein Sprecher mit.

Kevin Kuranyi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung