International

Boenisch für Polens Testspiele nominiert

SID
Dienstag, 24.08.2010 | 15:42 Uhr
Sebastian Boenisch steht seit 2007 für Werder Bremen auf dem Feld
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Sebastian Boenisch von Werder Bremen steht wie erwartet im Aufgebot der polnischen Nationalmannschaft für die beiden Test-Länderspiele gegen die Ukraine (4. September) und Australien (7. September).

Der frühere deutsche U-21-Nationalspieler Sebastian Boenisch, der sich erst kürzlich für eine Zukunft in der polnischen Auswahlmannschaft entschieden hatte, wurde in Gliwice geboren, wuchs aber in Deutschland auf.

Der 23 Jahre alte Abwehrspieler absolvierte insgesamt 13 Spiele für die deutsche U-21-Nationalmannschaft und wurde mit dem Team 2009 in Schweden Europameister.

Neben Boenisch nominierte Nationaltrainer Franciszek Smuda in Jakub Blaszczykowski, Lukasz Piszczek, Robert Lewandowski (alle Borussia Dortmund) und Adam Matuszczyk (1. FC Köln) vier weitere Bundesliga-Legionäre.

Sebastian Boenisch im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung