Bielsa verlängert in Chile bis 2015

SID
Dienstag, 03.08.2010 | 10:36 Uhr
Marcelo Bielsa ist seit 2007 Nationaltrainer von Chile
© Getty
Advertisement
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Trainer Marcelo Bielsa hält der chilenischen Nationalmannschaft bis 2015 die Treue. Der 55-Jährige ist darüber hinaus zukünftig für die U20-Junioren verantwortlich.

Marcelo Bielsa hat seinen Vertrag als Nationaltrainer von Chile bis 2015 verlängert. Der 55-Jährige mit dem Spitznamen El Loco (der Verrückte) übernimmt zudem die Betreuung der U20-Junioren, um ein starkes Team für die Südamerika-Meisterschaft 2015 aufzubauen, die in Chile stattfinden wird.

Bielsa hatte die Chilenen im August 2007 übernommen und nach zwölf Jahren Abstinenz wieder zu einer WM-Endrunde geführt.

Beim Turnier in Südafrika gelang dem Andenstaat, der im Achtelfinale an Brasilien scheiterte, der erste Sieg bei einer WM seit 48 Jahren. Chile rückte in die Top 10 der FIFA-Weltrangliste auf.

Chiles Nationaltrainer Marcelo Bielsa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung