International

Pekerman vor Engagement in Japan

SID
Montag, 30.08.2010 | 10:58 Uhr
Bei der WM 2006 scheiterte Jose Pekerman als argentinischer Nationaltrainer an der DFB-Elf
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Die Suche nach einem neuen Trainer für Japans Nationalmannschaft steht offenbar vor einem Abschluss. Jose Pekerman gilt als Favorit auf den Posten.

Argentiniens früherer Nationalcoach Jose Pekerman sollte Berichten einheimischer Medien zufolge noch am Montag als Nachfolger von Takeshi Okada vorgestellt werden, der nach dem Achtelfinal-Aus der Asiaten bei der WM-Endrunde in Südafrika seinen Posten aufgegeben hatte.

Japans Verband JFA bestätigte die Informationen über Pekermans Verpflichtung zunächst nicht.

Länderspiele gegen Paraguay und Guatemala

Pekerman würde die japanische Auswahl angeblich nach den Länderspielen am Samstag gegen Paraguay und drei Tage später (7. September) gegen Guatemala von JFA-Sportdirektor und Interimstrainer Hiromi Hara übernehmen.

Das nächste Großereignis für die Japaner ist die Asienmeisterschaft im Januar 2011 in Katar.

SC Freiburg verpflichtet Japaner Yano

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung