International

Alves wechselt zu Zenit St. Petersburg

SID
Donnerstag, 05.08.2010 | 13:07 Uhr
Bruno Alves erzielte in 35 Länderspielen für Portugal fünf Treffer
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Abwehrspieler Bruno Alves verstärkt den russischen Erstligisten Zenit St. Petersburg. Für den Portugiesen überweist der UEFA-Cup-Sieger von 2008 22 Millionen Euro an den FC Porto.

Der portugiesische Nationalspieler Bruno Alves wechselt vom FC Porto zum russischen Erstligisten Zenit St. Petersburg.

Meldungen zufolge soll die Ablösesumme 22 Millionen Euro betragen. Über weitere Vertragsinhalte machte der UEFA-Cup-Sieger von 2008 am Donnerstag keine Angaben.

Damit wäre der 28 Jahre alte Abwehrspieler der zweitteuerste Einkauf einer russischen Mannschaft überhaupt. Die bislang höchste Transfersumme erzielte sein Landsmann Danny. 2008 wechselte der Stürmer für 30 Millionen Euro von Dynamo Moskau zu Zenit.

Chelsea verpflichtet Brasilianer Ramires

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung