Internationale News und Gerüchte

Liverpool: 7-Millionen-Gebot für Poulsen

Von SPOX
Mittwoch, 04.08.2010 | 12:03 Uhr
Christian Poulsen spielt seit 2008 bei Juventus Turin
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Live
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Live
Paranaense -
Gremio
Bundesliga
Bundesliga Test 1
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
Bundesliga
Bundesliga Test 2
Bundesliga
Bundesliga Test 3
Bundesliga
Bundesliga Test 6
Bundesliga
Bundesliga Test 4
Bundesliga
Bundesliga Test 5
Bundesliga
Bundesliga Standout Test 7
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
Bundesliga
Bundesliga Test 9
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Bundesliga
Bundesliga Test 8
Bundesliga
Bundesliga Test 10
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Die Reds wollen Christian Poulsen als Ersatz für Javier Mascherano holen, die FA führt verschärfte Finanzregeln ein und Manchester City will ein Ex-Barca-Supertalent verpflichten. Dazu: Fabio Grosso spielt vielleicht bald in England.

Poulsen-Transfer rückt näher: Javier Mascheranos Abgang aus Liverpool scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein und deswegen schaut sich Trainer Roy Hodgson nach Alternativen um.

Seit langer Zeit wird Christian Poulsen von Juventus Turin als Neuzugang gehandelt, jetzt haben sich die Vereine laut der "Sun" geeignet. Hodgson und Poulsen kennen und schätzen sich aus vergangenen Tagen in Kopenhagen. Die Ablöse soll bei rund sieben Millionen Euro liegen.

Riesentalent zu den Citizens? Gai Assulin wurde beim FC Barcelona schon als der kommende Weltstar gehandelt, etwas überraschend folgte die Trennung in diesem Sommer.

Man konnte sich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen und somit ist der 19-jährige Israeli momentan vereinslos. Die "Sun" glaubt zu wissen, dass Manchester City jetzt unmittelbar vor eine Verpflichtung Assulins steht.

Angeblich plant ManCity, das Talent erstmal auszuleihen, um ihm Spielpraxis zu verschaffen, die er bei dem Überangebot in der Offensive der Citizens wohl kaum bekommen dürfte.

Hildebrand auf die Insel? Timo Hildebrand ist weiter auf der Suche nach einem Verein. In der Bundesliga ist wohl kein passender Platz mehr für ihn übrig, Celtic Glascow sagte ab.

Jetzt will Hildebrand laut seinem Berater Martin Stopper nach England wechseln: "Er ist richtig scharf drauf, sich selbst im englischen Spiel zu beweisen. Hildebrand denkt, dass die Zeit reif ist, um in der Premier League zu spielen."

Als Favoriten auf seine Verpflichtung gelten Fulham und Wigan Athletic, die beide wohl den Konkurrenzkampf im Tor verschärfen wollen.

Birmingham will Grosso ausleihen: Fabio Grosso hat derzeit schlechte Karten in Turin, ihm wird ein Wechsel nahe gelegt, obwohl er erst im letzten Sommer aus Lyon kam.

Die "Daily Mail" berichtet jetzt, dass Birmingham City den 32-Jährigen für die gesamte Saison ausleihen möchte. Als schärfster Rivale wird Bologna gehandelt, das auch starkes Interesse an seiner Verpflichtung haben sollen.

Kuyt ade, Sculli ole? Der "Gazzetta dello Sport" berichtet, dass Inter Mailand Dirk Kuyt nicht mehr verpflichten will und stattdessen Giuseppe Sculli holen könnte.

Es hätte bereits losen Kontakt zwischen Inter und dem 29-Jährigen gegeben. Auch Sculli selbst könne sich eine Luftveränderung vorstellen und wäre einem Wechsel wohl nicht ganz angeneigt, so das Blatt.

Verschärfte Regeln in England: Die Premier League hat nach dem Absturz von Portsmouth die Spielregeln für Klubbesitzer geändert.

Ab sofort müssen Interessenten an einem Vereinskauf zehn Tage vor Kauf die Liga informieren und sich persönlich mit den Ligabossen treffen, um nachzuweisen, dass sie genügend Geld haben, um in die kommende Saison gehen zu können.

Darüber hinaus müssen sie jedes Quartal nachweisen, dass alle Steuern sachgemäß bezahlen worden sind.

Spahic nach Nordlondon? Der FC Arsenal musste diesen Sommer einen starken Aderlass in der Verteidigung verkraften. Die älteren Herren Silvestre, Gallas und Campbell haben den Klub verlassen, als Neuzugang steht bisher nur Lauren Koscielny aus Lorient fest. Jetzt hat sich Emir Spahic ins Spiel gebracht.

Der 29-jährige Bosnier, der momentan für Montpellier spielt, verriet "sportssport.ba", dass der Transfer kurz vor Abschluss steht: "Das Wichtigste ist, dass die Verhandlungen soweit verlaufen wie geplant und dass der Transfer bald abgeschlossen sein könnte."

Auch zu seinem möglichen neuen Verein äußerte sich Spahic: "Arsenal ist ein großartiger Klub. Ich bin ein Verehrer von Arsene Wenger und hoffe, dass Montpellier kooperieren wird."

Insua-Wechsel geplatzt: Emiliano Insua wird nicht vom FC Liverpool zum AC Florenz wechseln.

Das gab Florenz' Sportdirektor Pantaleo Corvino bekannt: "Der Spieler bleibt in Liverpool. Die Gründe liegen beim Spieler. Seine Forderungen sind zu hoch für uns. Wir werden Insua nicht verpflichten."

Des Weiteren hat Corvino einen Wechsel von Juan Manuel Vargas ausgeschlossen: "Wir wollen alle Spieler behalten. Vargas? Er bleibt."

Torres bekennt sich zu Liverpool

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung