Montag, 05.07.2010

International

Gerets wird marokkanischer Nationaltrainer

Die in der Qualifikation für WM 2010 gescheiterten Marokkaner haben in Ex-Bundesliga-Coach Eric Gerets einen neuen Nationaltrainer gefunden.

Eric Gerets trainierte in der Bundesliga Kaiserslautern und Wolfsburg
© Getty
Eric Gerets trainierte in der Bundesliga Kaiserslautern und Wolfsburg

Der frühere Bundesliga-Coach Erik Gerets ist offiziell zu Marokkos Fußball-Nationaltrainer ernannt worden. Der Verband der Nordafrikaner (FRMF) verkündete am Montag die Verpflichtung des Belgiers als Ersatz für den 2009 entlassenen Franzosen Roger Lemerre auf seiner Homepage.

Gerets selbst, der momentan beim saudischen Spitzenklub Al-Hilal auf der Bank sitzt, hatte seinen Amtsantritt im Königreich spätestens im November schon vor Monatsfrist gegenüber Medien aus seinem Heimatland bestätigt. Der Zeitpunkt seines Wechsels nach Marokko hängt vom Erfolg seines derzeitigen Klubs in der asiatischen Champions League ab.

WM-Teilnahme 2014 als Ziel

Der FRMF machte keine Angaben zur Laufzeit des Vertrages mit Gerets. Allerdings soll der ehemalige Trainer des 1. FC Kaiserslautern und des VfL Wolfsburg bei den Atlas-Löwen Medienberichten zufolge einen Kontrakt bis 2014 erhalten.

Wichtigstes Ziel der Marokkaner, die zuletzt Australiens bisherigen Nationaltrainer Pim Verbeek (Niederlande) als Technischen Direktor und Nachwuchs-Chef verpflichteten, ist die Teilnahme an der WM-Endrunde 2014 in Brasilien.

Brasiliens Nationaltrainer Dunga entlassen

Bilder des Tages - 5. Juli
Hut ab! Eine solch elegante Breakdance-Einlage haben wir seit dem Charterfolg der Bomfunk MC's nicht mehr gesehen. Gezeigt von Alex Rodriguez (N.Y. Yankees) in der MLB
© Getty
1/4
Hut ab! Eine solch elegante Breakdance-Einlage haben wir seit dem Charterfolg der Bomfunk MC's nicht mehr gesehen. Gezeigt von Alex Rodriguez (N.Y. Yankees) in der MLB
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0507/los-angeles-galaxy-all-blacks-neuseeland-new-york-red-bulls-yankees-toronto-blue-jays.html
Gratwanderung in der Major League Soccer: So klein kann doch der Unterschied zwischen Fuß- und Wasserball sein. Gesehen beim Match New York Red Bulls vs Colorado Rapids
© Getty
2/4
Gratwanderung in der Major League Soccer: So klein kann doch der Unterschied zwischen Fuß- und Wasserball sein. Gesehen beim Match New York Red Bulls vs Colorado Rapids
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0507/los-angeles-galaxy-all-blacks-neuseeland-new-york-red-bulls-yankees-toronto-blue-jays,seite=2.html
"Bleibt so, mein Autofokus dauert immer etwas länger!" Steve Hansen, Coach von Neu- seelands Rugby-Nationalmannschaft (All Blacks) schießt beim Training Erinnerungsfotos
© Getty
3/4
"Bleibt so, mein Autofokus dauert immer etwas länger!" Steve Hansen, Coach von Neu- seelands Rugby-Nationalmannschaft (All Blacks) schießt beim Training Erinnerungsfotos
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0507/los-angeles-galaxy-all-blacks-neuseeland-new-york-red-bulls-yankees-toronto-blue-jays,seite=3.html
"USA vor - noch ein Tor." Dieser Nachwuchs-Konfuzius zeigt Flagge. Nur für wen? Beim Spiel der Seattle Sounders gegen L.A. Galaxy trafen zwei Ami-Teams aufeinander
© Getty
4/4
"USA vor - noch ein Tor." Dieser Nachwuchs-Konfuzius zeigt Flagge. Nur für wen? Beim Spiel der Seattle Sounders gegen L.A. Galaxy trafen zwei Ami-Teams aufeinander
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0507/los-angeles-galaxy-all-blacks-neuseeland-new-york-red-bulls-yankees-toronto-blue-jays,seite=4.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.