International

Ajax' Bilanz weist 21 Millionen Verlust auf

SID
Donnerstag, 01.07.2010 | 18:05 Uhr
Martin Jol wurde mit Ajax in der vergangenen Saison Tabellenzweiter
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Ajax Amsterdam hat im vergangenen Jahr 21 Millionen Euro Verlust gemacht. Dies gab der niederländische Rekordmeister nun in seiner Jahresbilanz bekannt.

Der niederländische Rekordmeister Ajax Amsterdam schreibt rote Zahlen. In seiner Jahresbilanz gab der Traditionsklub bekannt, im vergangenen Jahr 21 Millionen Euro Verlust gemacht zu haben.

Ein Jahr zuvor stand der an der Amsterdamer Börse notierte Klub mit 3,4 Millionen Euro im Minus. Als Reaktion auf die schlechte Finanzlage muss sich Ajax nun der Finanzkontrolle des niederländischen Fußballverbandes KNVB unterwerfen.

Serie A: Zwei Neue für Juventus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung