Fussball

Verführerisches Angebot für Drogba

Von SPOX
Didier Drogbas Klub FC Chelsea schoss in der letzten Saison 103 Tore und wurde einglischer Meister
© Getty

Der Star des FC Chelsea könnte in Manchester seinen letzten dicken Vertrag unterzeichnen. Fernando Torres steht trotz seiner schwachen Leistungen bei der WM hoch im Kurs und Mesut Özil zieht den nächsten Interessenten an.

ManCity will Drogba: Laut "Sun" stehen 25 Millionen Euro für den Stürmer des FC Chelsea bereit. Die Zeitung zitiert eine Quelle aus Drogbas Umfeld: "Chelsea muss sich entscheiden, ob sie Didier weiterhin brauchen. Das Angebot aus Manchester ist verführerisch, wenn man Didiers Alter bedenkt."

Drogba ist 32 und könnte in den nächsten drei Jahren bei den Citizens ca. 20 Millionen Euro verdienen.

Torres bald ein Blauer? Chelsea hat bereits Drogbas Nachfolger im Auge. Der "Daily Star" berichtet von einem 35-Millionen-Euro-Angbot für Fernando Torres an den FC Liverpool. Demnach könnte der Spanier 135.000 Euro pro Woche verdienen.

Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch nahm die Angelegenheit selbst in Hand und flog nach Südafrika, um Torres einen Wechsel schmackhaft zu machen.

Mesut Özil - der Nächste, bitte! Nach dem FC Barcelona und dem FC Arsenal ist auch Manchester United am 21-jährigen Bremer interessiert.

Der "Daily Express" will herausgefunden haben, dass Sir Alex Ferguson den WM-Shootingstar unbedingt haben will, nachdem sich Wesley Sneijder für einen Verbleib bei Inter Mailand entschieden hat.

30 Millionen Euro stehen angeblich bereit.

Barca an Evra dran

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung