News und Gerüchte

Olympiakos: Monster-Angebot für Ronaldinho

Von SPOX
Montag, 05.07.2010 | 19:27 Uhr
Ronaldinho steht seit Juli 2008 beim AC Milan unter Vertrag
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Auf Milan-Star Ronaldinho wartet in Griechenland offenbar ein Riesen-Koffer voller Geld. Zwei portugiesische Topklubs sorgen für einen Rekordtransfer, Juve verstärkt seine Defensive, Chelsea ist an einem Portugal-Star dran und Bolton angelt sich zwei spanische Talente. Die News und Gerüchte.

Monster-Angebot für Ronaldinho: Olympiakos Piräus plant anscheinend den ganz großen Deal. Laut "Gazzetta dello Sport" hat der griechische Verein seine Fühler nach Ronaldinho ausgestreckt. Nach Angaben von "Tuttosport" hat der Milan-Star die Offerte bestätigt. Angeblich bieten die Griechen dem 30-Jährigen für drei Jahre satte 30 Millionen Euro Gehalt.

Rekord-Tranfer in Portugal: Der FC Porto hat sich die Dienste von Joao Moutinho gesichert. Der portugiesische Nationalspieler kommt für die Rekordsumme von elf Millionen Euro von Sporting Lissabon. Noch nie wurde so viel für einen Transfer innerhalb Portugals gezahlt. Der 23-Jährige unterschrieb einen Fünfjahresvertrag mit einer festgeschriebenen Ablösesumme von 40 Millionen Euro.

Juve holt Motta: Die Bianconeri rüsten weiter auf. Nach den Verpflichtungen von Marco Storari, Jorge Martinez, Simone Pepe, Davide Lanzafame und Leonardo Bonucci wechselt auch Marco Motta nach Turin. Das gab der Verein am Montag bekannt. Der Rechtsverteidiger kommt für 1,25 Millionen Euro auf Leihbasis von Udinese. Am Ende der kommenden Saison kann Juve sich für die festgeschriebene Summe von 3,75 Millionen Euro die kompletten Transferrechte Mottas sichern.

Inter: Maicon-Ersatz von der Insel? Offenbar freunden sich die Macher von Inter Mailand langsam mit dem Abschied von Maicon an. Der Rechtsverteidiger wird heftig von Jose Mourinho umgarnt. Demnach soll der neue Real-Madrid-Coach seinen Präsidenten Florentino Perez angefleht haben, die geforderten 35 Millionen Euro zu bezahlen. Inter jedenfalls schaut schon nach Alternativen für Maicon. Laut "Corriere dello Sport" ist Liverpools Glen Johnson angeblich die Nummer eins. Auch der Name Gareth Bale wird gehandelt, auch wenn er eigentich Spezialist für links hinten ist.

Chelsea an Portugal-Star dran: Kickt Raul Meireles bald schon in der Premier League? "The Mirror" berichtet, dass der FC Chelsea drauf und dran ist, den portugiesischen Nationalspieler vom FC Porto zu verpflichten. Der Mittelfeldspieler galt eigentlich als Kandidat bei Manchester United, Arsenal oder Real Madrid, aber nun sieht es so aus, als ob die Blues das Rennen gewonnen hätten. Dafür sind allerdings auch rund 18 Millionen Euro fällig.

Jugendlicher Elan für Bolton: Die Bolton Wanderers machen es ganz geschickt: Anstatt wahnwitzige Summen für etablierte Stars auszugeben, investieren sie lieber in Talente. Mit Marcos Alonso und Rodrigo Moreno sollen zwei 19-jährige Jungstars von Real Madrid zu den Trotters wechseln. Der Deal über insgesamt sechs Millionen Euro ist laut "The Sun" so gut wie fix.

Mehrere Monate Pause für Buffon

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung