Fussball

Frei-Flug nach Frankreich?

Von SPOX
Alexander Frei bestritt 72 Länderspiele für die Schweiz und schoss 40 Tore
© Getty

Alexander Frei ist in der französischen Hauptstadt im Gespräch. Samir Handanovic hat das Interesse der Gunners geweckt. Tal Ben-Haim bleibt wohl erstklassig und Craig Bellamy soll Robbie Keane ersetzen.

Frei-Flug nach Paris? Alexander Frei vom FC Basel hat offenbar das Interesse von Paris St. Germain geweckt. Wie die schweizerische Zeitung "Blick" berichtet, ist Frei als Ersatz für den wechselwilligen Guillaume Hoarau vorgesehen. "Solange ich nicht selbst mit einem Klub gesprochen habe und keine schriftliche Anfrage vorliegt, ist das für mich kein Thema. Ich weiß, wie schnell es im Fußball gehen kann - deshalb würde ich nie etwas kategorisch ausschließen", sagte Frei.

Arsenal an Handanovic dran: Angeblich ist der FC Arsenal an einer Verpflichtung von Samir Handanovic von Udinese Calcio interessiert. Der Berater des 26-jährigen slowenischen WM-Fahrers, Federico Pastorelli, bestätigte bei "Sport.co.uk", dass noch kein Angebot der Gunners vorliegt. "Ich habe einige Anrufe erhalten von Kollegen in Italien, die mich über das Arsenal Interesse ausgefragt haben, aber ich habe kein Angebot des Klubs erhalten."

Ben-Haim kurz vor Wechsel: Der israelische Abwehrspieler Tal Ben-Haim steht offenbar kurz vor einem Wechsel vom Absteiger Portsmouth zu West Ham United. Für den Verbleib in der Premier League muss Ben-Haim allerdings Gehaltseinbußen in Höhe von rund 10.000 Euro pro Woche hinnehmen. Das zumindest berichtet die "Daily Mail".

Riera geht, Remy kommt? Der "Mirror" berichtet, dass der FC Liverpool offenbar bereit ist, Albert Riera für fünf Millionen an Olympiakos Piräus zu verkaufen, um dadurch das nötige Kleingeld für einen Deal mit Loic Remy vom OGC Nizza zu haben. Der "Mirror" will darüber hinaus von einer geheimen Klausel zwischen Nizza und Olympique Lyon, Remys früherem Klub, wissen. Diese soll besagen, dass Lyon ein Vorkaufsrecht hat, sollte Remy Nizza verlassen sollen.

Bellamy für Keane? Angeblich soll Robbie Keane von Tottenham an Aston Villa verkauft werden, um so die nötigen Mittel für einen Transfer von Craig Bellamy zu haben. Das berichtet der "Mirror". Für Bellamy müssten die Spurs wohl sechs Millionen Euro an Manchester City überweisen.

Sporting will Dos Santos: Sporting Lissabon möchte Giovani Dos Santos von Tottenham ausleihen. Die "Daily Mail" bringt das Ausleihgeschäft in Verbindung mit Tottenhams Interesse an Sporting-Stürmer Yannick Djalo, den die Spurs gerne für rund fünf Millionen Euro verpflichten würden.

Jol wohl zu Fulham: Wie die "Daily Mail" berichtet, steht Martin Jol, derzeit in Diensten von Ajax Amsterdam, kurz vor einem Engagement beim FC Fulham. Jol soll sich bereits in London befinden, um die letzten Vertragsdetails zu besprechen. Bei den Cottagers soll er umgerechnet 1,8 Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Barca: Schmerzgrenze bei 50 Millionen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung