Samstag, 05.06.2010

News und Gerüchte

Hitzlsperger: Hammer zu den Hammers

Sorgenkind Hitzlsperger hat einen neuen Verein gefunden: Er kehrt nach England zurück. Eriksson will zu Liverpool und Russland jagt nach Kuranyi den nächsten Star.

Thomas Hitzlspergers erfolgloses Intermezzo bei Lazio Rom dauerte nur eine Rückrunde
© Getty
Thomas Hitzlspergers erfolgloses Intermezzo bei Lazio Rom dauerte nur eine Rückrunde

Hitzlsperger findet neuen Verein: Premier-League-Klub West Ham United hat den, bei Lazio Rom aussortierten Thomas Hitzlsperger verpflichtet.

Der 28-Jährige unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag. Damit ist er die erste Verpflichtung des neu installierten Cheftrainers Avram Grant. "Thomas ist ein Top-Spieler. Die Fans werden ihn lieben. Er ist immernoch ein junger Mann, hat aber sehr viel Erfahrung", äußerte sich Klub-Besitzer David Sullivan zu der Personalie.

Hitzlsperger hat bereits gute Erfahrungen in England gemacht. Er wechselte als Jugendspieler zu Aston Villa und schaffte dort den Sprung in die deutsche Nationalmannschaft. Die Premier-League-Bilanz von Hitzlsperger, der auf der Insel wegen seines harten Schusses "The Hammer" genannt wird: 114 Spiele, zwölf Tore.

McGeady zu Spartak: Der irische Nationalspieler Aiden McGeady steht auf der Wunschliste von Spartak Moskau. Die Russen sollen Medienberichten zufolge ein 10,5 Millionen-Angebot abgegeben haben. Celtic Glasgow habe das Gebot aber bereits abgelehnt, da sie McGeady unter keinen Umständen verkaufen wollen. In 35 Liga-Spielen erzielte McGeady sieben Tore und gab 14 Assists.

Nach Kevin Kuranyi, der bei Dynamo Moskau anheuerte, wäre mit McGeady der nächste Top-Transfer in die russische Hauptstadt gelungen.

Liverpool auf Trainersuche: Viele Namen stehen im Raum, wenn es um die Nachfolge des Liverpool-Trainers Rafa Benitez geht. Ein Name kann nun von der Liste gestrichen werden. Guus Hiddink wird nicht Coach der Reds. Der 63-Jährige wird ab dem 1. August Nationaltrainer der Türkei - und an diesem Plan hält er auch fest, ließ Hiddink über seinen Berater verlauten.

Dagegen hat sich Sven-Göran Eriksson ins Gespräch gebracht. "Ich bin mein ganzes Leben schon Fan des FC Liverpool. Ob ich dort arbeiten möchte? Es ist der Traum eines jeden Trainers."

Bilder des Tages - 5. Juni
Den Feind vor Augen: Ein Fan der Philadelphhia Flyers ist auf Goalie Antti Niemi von den Chicago Blackhawks beim Stanley-Cup Finale nicht gut zu sprechen
© Getty
1/8
Den Feind vor Augen: Ein Fan der Philadelphhia Flyers ist auf Goalie Antti Niemi von den Chicago Blackhawks beim Stanley-Cup Finale nicht gut zu sprechen
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim.html
Erster! Ichiro Suzuki (r.) von den Seattle Mariners stielt Howard Kendrick von den Los Angeles Angels of Anaheim im MLB-Spiel die zweite Base
© Getty
2/8
Erster! Ichiro Suzuki (r.) von den Seattle Mariners stielt Howard Kendrick von den Los Angeles Angels of Anaheim im MLB-Spiel die zweite Base
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=2.html
Ein Mann und sein Truck: Todd Bodine freut sich nach seinem Sieg beim NASCAR Camping World Truck Series Rennen auf dem Texas Motor Speedway
© Getty
3/8
Ein Mann und sein Truck: Todd Bodine freut sich nach seinem Sieg beim NASCAR Camping World Truck Series Rennen auf dem Texas Motor Speedway
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=3.html
Und hoch die Beine: Wayne Rooney wärmt sich vor dem Training der englischen Nationalmannschaft bei der Vorbereitung auf die WM in Südafrika auf.
© Getty
4/8
Und hoch die Beine: Wayne Rooney wärmt sich vor dem Training der englischen Nationalmannschaft bei der Vorbereitung auf die WM in Südafrika auf.
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=4.html
Was kommt da geflogen? Ein Ufo? Oder vielleicht doch nur ein Rugbyball? Matthew Kruezer von den Carlton Blues und Mark Jama von den Melbourne Demons warten gespannt
© Getty
5/8
Was kommt da geflogen? Ein Ufo? Oder vielleicht doch nur ein Rugbyball? Matthew Kruezer von den Carlton Blues und Mark Jama von den Melbourne Demons warten gespannt
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=5.html
Vor gefühlten fünf Zuschauern überwindet Edson Buddle Keeper Mark Schwarzer im WM-Vorbereitungsspiel zwischen USA und Australien
© Getty
6/8
Vor gefühlten fünf Zuschauern überwindet Edson Buddle Keeper Mark Schwarzer im WM-Vorbereitungsspiel zwischen USA und Australien
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=6.html
Unzufrieden mit dem Grün? Golfer Robert Rock legt beim Celtic Manor Wales Open selbst Hand an und zweckentfremdet seinen Schläger als Rasenmäher
© Getty
7/8
Unzufrieden mit dem Grün? Golfer Robert Rock legt beim Celtic Manor Wales Open selbst Hand an und zweckentfremdet seinen Schläger als Rasenmäher
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=7.html
Zwar nicht der heilige Rasen von Wimbledon, sondern nur der Sand von Roland Garros, doch Francesca Schiavone küsst ihn nach ihrem Sieg bei den French Open gegen Samantha Stosur trotzdem
© Getty
8/8
Zwar nicht der heilige Rasen von Wimbledon, sondern nur der Sand von Roland Garros, doch Francesca Schiavone küsst ihn nach ihrem Sieg bei den French Open gegen Samantha Stosur trotzdem
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=8.html
 

Benitez zu Inter: Wenige Tage nach der einvernehmlichen Trennung vom FC Liverpool hat Rafael Benitez schon einen neuen Job. Inter Mailand, seit dem Abgang von Jose Mourinho auf Trainersuche, hat in Benitez den Wunschtrainer gefunden. Nun sollen auch die letzten Details zwischen Coach und Klub geklärt sein.

Laut der "Gazzetta dello Sport" sind sich Inter und Benitez über die Modalitäten einig. Am Montag soll der neue Trainer in Mailand vorgestellt werden.

Mascherano unsicher: Liverpool-Star Javier Mascherano könnte den selben Weg wie sein Ex-Trainer Benitez gehen. Auf einen möglichen Wechsel zu Inter Mailand angesprochen, zeigte sich Mascherano nicht abgeneigt: "Ob ich Benitez nach Mailand folge? Ich weiß es nicht. Im Moment bin ich sehr unsicher, was meine Zukunft angeht. Ich hatte aber drei unglaubliche Jahre mit Benitez, sein Fußball ist mein Fußball."

Maicon will nicht weg: Maicon gilt als einer der Lieblingsspieler von Jose Mourinho. Immer wieder wurde in den letzten Wochen über einen Wechsel spekuliert.

Nun widerlegte der Verteidiger von Inter Mailand Medienberichte, nach denen er Mourinho zu Real Madrid folgen soll. Er sei sehr glücklich bei Inter und wolle nicht wechseln, lies der Brasilianer am Samstag verlauten.

Tardelli zu Porto: Medienberichten zu Folge steht Diego Tardelli vor einem Wechsel zum FC Porto. Die Portugiesen sollen bereit sein, Tardellis Klub Atletico Mineiro die geforderten gut sieben Millionen Euro zu zahlen.

Auch Liverpool und West Ham waren am 25-jährigen Mittelstürmer interessiert. Aus seinem engeren Umfeld heißt es jedoch, er würde einen Wechsel zu Porto bevorzugen.

Rekordangebot für Torres: Englische Medien berichten von einem irrwitzigen Angebot des FC Chelsea für Fernando Torres. Demnach sollen die Blues umgerechnet knapp 85 Millionen Euro auf den Tisch legen, um den Spanier an die Stamford Bridge zu locken. Manchester City hatte bereits Interesse angemeldet. Nun wird aber spekuliert, dass Chelsea die größeren Chancen, ob der Teilnahme an der Champions League haben soll.

Torres hat seinen Vertrag beim FC Liverpool allerdings erst vor einem Jahr bis 2013 verlängert. Ein Wechsel scheint daher eher unwahrscheinlich.

Thomas Hitzlsperger im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.