Donnerstag, 13.05.2010

International

Dotschew übernimmt bei ZSKA Sofia

Pawel Dotschew, früherer Coach des SC Paderborn und von Rot-Weiß Erfurt, wird neuer Trainer des bulgarischen Vereins ZSKA Sofia. Dotschew erhält dort einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Pawel Dotschew war als Spieler unter anderem auch für den Hamburger SV aktiv
© Getty
Pawel Dotschew war als Spieler unter anderem auch für den Hamburger SV aktiv

Der frühere Paderborner Trainer Pawel Dotschew übernimmt ab der kommenden Saison den bulgarischen Rekordmeister ZSKA Sofia. Das teilte der Klub am Donnerstag mit. Dotschew unterschrieb bei dem diesjährigen Vizemeister einen Zwei-Jahres-Vertrag.

"Es ist langweilig, ständig einen neuen Trainer zu ernennen. Aber ich denke, Dotschew ist der richtige Mann", sagte Vorstandschef Wenzislaw Schiwkow.

Im März hatte der bisherige Assistenz-Trainer Adalbert Zafirow das Amt übernommen, nachdem der Rumäne Ioan Andone als zweiter ZSKA-Coach innerhalb von drei Monaten seinen Rücktritt eingereicht hatte. Die bulgarische Trainerlegende Ljuboslaw Penew war im Januar zurückgetreten.

In Paderborn stand Dotschew von 2003 bis 2005 und in einer zweiten Amtszeit von 2008 bis 2009 an der Seitenlinie. In der Zwischenzeit war der ehemalige Hamburger Bundesligaprofi Trainer bei Rot-Weiß Erfurt.

SC Paderborn entlässt Trainer Dotschew

Bilder des Tages - 13. Mai
American Football kann ganz harmlos sein - zumindest in Australien. Die Sydney Swans lassen es im Training ganz locker angehen
© Getty
1/5
American Football kann ganz harmlos sein - zumindest in Australien. Die Sydney Swans lassen es im Training ganz locker angehen
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05.html
Ausnahmezustand in Montreal: Die Canadiens haben den Titelverteidiger durch einen 5:2-Sieg in Pittsburgh aus den NHL-Playoffs geworfen
© Getty
2/5
Ausnahmezustand in Montreal: Die Canadiens haben den Titelverteidiger durch einen 5:2-Sieg in Pittsburgh aus den NHL-Playoffs geworfen
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05,seite=2.html
Party in Madrid - und zwar bis in die frühen Morgenstunden. Atletico gewann durch ein 2:1 nach Verlängerung über Fulham die Europa League
© Getty
3/5
Party in Madrid - und zwar bis in die frühen Morgenstunden. Atletico gewann durch ein 2:1 nach Verlängerung über Fulham die Europa League
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05,seite=3.html
Hideki Matsui (r.) und die Los Angeles Angels mühten sich vergeblich. Gegen die Tampa Bay Rays setzte es in der MLB eine 3:4-Niederlage
© Getty
4/5
Hideki Matsui (r.) und die Los Angeles Angels mühten sich vergeblich. Gegen die Tampa Bay Rays setzte es in der MLB eine 3:4-Niederlage
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05,seite=4.html
Der Puck entwischte Michael Leighton nur kurzzeitig. Ansonsten hatte der Goalie der Philadelphia Flyers beim 2:1-Sieg in der NHL über die Boston Bruins alles im Griff
© Getty
5/5
Der Puck entwischte Michael Leighton nur kurzzeitig. Ansonsten hatte der Goalie der Philadelphia Flyers beim 2:1-Sieg in der NHL über die Boston Bruins alles im Griff
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.