International

Thorsten Fink holt mit FC Basel den Pokal

SID
Sonntag, 09.05.2010 | 21:39 Uhr
Thorsten Fink war als Spieler unter anderem für den Karlsruher SC und Bayern München aktiv
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der FC Basel mit dem deutschen Trainer Thorsten Fink hat den Schweizer Pokal gewonnen. Im Finale gelang den Baselern ein 6:0-Kantersieg gegen Zweitligist FC Lausanne-Sport.

Der deutsche Trainer Thorsten Fink hat den zwölfmaligen Schweizer Meister FC Basel zum Pokalsieg geführt. Der frühere Kapitän von Bayern München gewann mit dem FCB das Finale im heimischen St.-Jakob-Park gegen den Zweitligisten FC Lausanne-Sport mit 6:0 (2:0).

Fink hatte nach seinem Abschied vom FC Ingolstadt in Basel die Nachfolge des heutigen Stuttgarter Trainers Christian Gross angetreten.

Valentin Stocker (28./75.), Xherdan Shaqiri (30.), Jacques Zoua (46.), Scott Chipperfield (52.) und der Ex-Frankfurter Benjamin Huggel (89.) schossen im Dauerregen den Sieg für die Gastgeber heraus. Für den FC Basel, der auch noch Chancen auf den Meistertitel hat, war es der zehnte Pokalsieg.

Fink scheitert mit dem FC Basel an Fulham

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung