International

Salenko will Goldenen Schuh verkaufen

SID
Donnerstag, 06.05.2010 | 20:06 Uhr
Bei der WM 1994 wurde Russlands Oleg Salenko mit sechs Treffern Torschützenkönig
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Oleg Salenko will wegen finanzieller Probleme seinen "Goldenen Schuh" verkaufen. Der Torschützenkönig der WM 1994 hat bereits ein gutes Angebot aus dem arabischen Raum erhalten.

Der frühere russische WM-Torschützenkönig Oleg Salenko will wegen finanzieller Probleme seinen "Goldenen Schuh" verkaufen. Salenko soll ein Angebot von 500.000 Dollar für die Trophäe des besten WM-Schützen 1994 vorliegen.

"Ich habe ein gutes Angebot aus den Vereinigten Arabischen Emiraten erhalten", sagte Salenko, der bei Weltmeisterschaft in den USA sechs Tore erzielt hatte.

"Mein kleines Geschäft ist durch die weltweite Finanzkrise in Schwierigkeiten geraten. Ich muss einige Schulden abbezahlen", so Salenko. Dem Angebot könne er nur schwer widerstehen. Man habe ihm gesagt, dass die neuen Besitzer den "Goldenen Schuh" in einem Museum ausstellen wollen.

Salenko hatte 1994 mit fünf Toren im abschließenden Gruppenspiel gegen Kamerun für einen Rekord gesorgt und war gemeinsam mit dem Bulgaren Christo Stojtschkow als treffsicherster Spieler des Turniers ausgezeichnet worden.

Alle News und Infos zum Internationalen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung