International

Scolari verlässt Bunyodkor

SID
Freitag, 28.05.2010 | 21:14 Uhr
Luiz Felipe Scolari verlässt Bunyodkor Taschkent vor Ablauf seines Vertrages
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Luiz Felipe Scolari hat seinen Vertrag bei Bunyodkor Taschkent frühzeitig aufgelöst. Finanzielle Engpässe des usbekischen Meisters führten zu dieser Entscheidung.

Der brasilianische Startrainer Luiz Felipe Scolari hat seinen Vertrag bei Bunyodkor Taschkent wegen finanzieller Engpässe des usbekischen Meisters vorzeitig aufgelöst. "Es sind einige Situationen eingetreten, die dazu führten, dass beide Parteien diesen Schritt machten", erklärte der Weltmeister-Coach von 2002, der eigentlich bis Ende des Jahres bleiben wollte.

Die 61-Jährige will zunächst eine kurze Zeit mit seiner Familie in Portugal verbringen und dann als WM-Kommentator für einen südafrikanischen Fernsehsender arbeiten. Erst nach der Endrunde sollen Kontakte zu interessierten Vereinen intensiviert werden.

Scolari, der mit Portugal bei der EM 2004 Zweiter und bei der WM 2006 Vierter geworden war, aber anschließend ein erfolgloses Kurzgastspiel beim englischen Topklub FC Chelsea gegeben hatte, führte Bunyodkor 2009 zur Meisterschaft und gibt das Team als derzeitigen Tabellenführer ab.

Kabze: "Ich verzichte auch auf viel Geld"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung