Dundee holt den schottischen Pokal

SID
Samstag, 15.05.2010 | 18:51 Uhr
Iain Vigurs (l.) spielt seit 2009 für Ross County
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Valencia -
La Coruna
CSL
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Dundee United hat durch einem 3:0 (0:0)-Erfolg im Finale gegen den Zweitligisten Ross County zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte den schottischen Pokal gewonnen.

Dundee United hat zum zweiten Mal nach 1994 den schottischen Pokal gewonnen. Im Endspiel in Glasgow gewann der Premier-League-Klub gegen den Zweitligisten Ross County mit 3:0 (0:0).

Erst in der 61. Minute traf David Goodwillie mit einem Lob aus 30 Metern zum Führungstor für United. Craig Conway (75./86.) sorgte mit einem Doppelpack für die Entscheidung.

Der Außenseiter aus Dingwall, einem Ort in den Highlands, wurde im Hampden Park von 20.000 Fans unterstützt.

Keeper gibt Comeback mit 49 Jahren

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung