Schottland

Dundee holt den schottischen Pokal

SID
Samstag, 15.05.2010 | 18:51 Uhr
Iain Vigurs (l.) spielt seit 2009 für Ross County
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Dundee United hat durch einem 3:0 (0:0)-Erfolg im Finale gegen den Zweitligisten Ross County zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte den schottischen Pokal gewonnen.

Dundee United hat zum zweiten Mal nach 1994 den schottischen Pokal gewonnen. Im Endspiel in Glasgow gewann der Premier-League-Klub gegen den Zweitligisten Ross County mit 3:0 (0:0).

Erst in der 61. Minute traf David Goodwillie mit einem Lob aus 30 Metern zum Führungstor für United. Craig Conway (75./86.) sorgte mit einem Doppelpack für die Entscheidung.

Der Außenseiter aus Dingwall, einem Ort in den Highlands, wurde im Hampden Park von 20.000 Fans unterstützt.

Keeper gibt Comeback mit 49 Jahren

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung