News und Gerüchte

West Ham jagt Beckham

Von SPOX
Samstag, 29.05.2010 | 19:38 Uhr
David Beckham war diese Saison von Los Angeles Galaxy zum AC Mailand ausgeliehen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

West Ham will einen Weltstar, Ferguson und Wenger streiten sich um einen Youngster. City ist an Ibrahimovic und Toure dran und Joe Cole ist in der Premier League heiß begehrt.

West Ham wills wissen: Nach der katastrophalen Saison von West Ham United, die nur einen Rang vor den Abstiegsplätzen endete, geht der Verein nun aufs Ganze. Superstar David Beckham wird nach Berichten der "Daily Mail" von dem Klub aus dem Osten Londons heftig umworben: "Wenn Milan ihn im Januar nicht will und er bereit dazu ist, würde es mir sehr gefallen, David hier spielen zu sehen. Er genießt immer noch absoluten Kult-Status in Ost-London", sagte Hammers-Besitzer David Sullivan. Beckham ist gebürtiger Londoner und besitzt sogar ein Haus in der Nähe des Trainingsgeländes von West Ham.

Auf der Pole um Cole: Manchester United hat laut "Mirror" die Favoritenstellung im Rennen um Joe Cole eingenommen. Coles Vertrag bei Chelsea läuft aus und der 28-Jährige wäre demnach ablösefrei. Auch die Tottenham Hotspurs sind noch im Rennen. Cole war auch bei West Ham, wo er seine Karriere begann, im Gespräch, bekam aber einen Korb: "Wir haben Joe nach seinem Preis gefragt, aber er sagte nein", so West-Ham-Boss Sullivan über Cole.

Mal wieder City: Die Citizens sollen es auf Yaya Toure abgesehen haben, der unglücklich mit seiner Reservistenrolle bei den Katalanen ist und dessen Bruder Kolo bei City unter Vertrag steht. Und damit nicht genug: City soll zudem auch ein Auge auf Zlatan Ibrahimovic geworfen haben. Zwar wird öffentlich immer wieder der Verbleib des Schweden versichert, spanische Medien berichten aber von einer Schmerzgrenze Barcelonas ab 40 Millionen Euro. Das Doppenpack sei ab 70,5 Millionen zu haben.

Ferguson vs. Wenger: Lilles Youngster Eden Hazard scheint die großen Köpfe des europäischen Fußballs beeindruckt zu haben. Neben Jungspund-Jäger Arsene Wenger buhlt nun angeblich auch Sir Alex Ferguson um die Dienste des Offensiv-Allrounders. Der belgische Nationalspieler hatte erst im Februar seinen Vertrag bis 2014 verlängert. Lille soll umgerechnet gut 15 Millionen Euro verlangen. Dass dieser hohe Preis für einen 19-Jährigen englische Klubs aber nicht unbedingt abschrecken muss, haben schon zahlreiche Beispiele belegt.

Villa will Hammers-Duo: Valon Behrami und Carlton Cole stehen auf dem Einkaufszettel von Aston Villas Team-Manager Martin O'Neill, so berichtet zumindest der "Daily Mirror". O'Neill soll angeblich ein Angebot für Cole über gut 17 Millionen Euro abgegeben haben, welches aber von West Ham abgelehnt wurde. Fulham, Stoke und Birmingham hatten bereits für den englischen Stürmer, der es nicht in Fabio Capellos Aufgebot zur WM geschafft hatte, geboten und wurden ebenso enttäuscht.

Was wird aus "Ex-Trainer" Daum?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung