Donnerstag, 27.05.2010

News und Gerüchte

Mourinho spricht über Reals Zukunft

Mourinho plaudert über Neuzugänge und Wunschspieler und erzählt, was er von Guti und Raul hält. Verwirrung um Fabio Capello: Englische und italienische Medien spekulieren über einen Wechsel nach Mailand, aber der englische Nationalcoach dementiert. Nikola Zigic dagegen zieht es auf die Insel. Dort denkt Arsene Wenger an Mark Schwarzer und Tottenham an Micah Richards. Der FC Everton schaut sich in Frankreich um.

Jose Mourinho gewann mit dem FC Porto und Inter Mailand die Champions League
© Getty
Jose Mourinho gewann mit dem FC Porto und Inter Mailand die Champions League

Mourinhos Wunschliste: Kein Tag vergeht ohne eine Meldung zu "The Special One" Jose Mourinho. In einem Interview mit der spanischen Zeitung "AS" hat Jose Mourinho nun einige Kandidaten für einen Wechsel zu Real Madrid kommentiert. "Normalerweise lasse ich mit vier Verteidigern spielen, aber mit Flügelspielern wie Ashley Cole oder Maicon könnte man auch mit drei Verteidigern spielen. Zu Maicon: Er ist ein physisches Wunder. Ich werde nicht sagen, dass ich ihn nicht in Madrid haben will." Benficas Fabio Coentrao , ebenfalls als Kandidat gehandelt, steht bei Mourinho dagegen nicht besonders hoch im Kurs, da er lediglich ein "portugiesischer Marcelo" sei.

Desweitern sei ihm Benficas Angel Di Maria zu teuer, da er nicht wolle, dass sein Klub "verrückte Preise" für einen Spieler bezahlt. Und Totti und De Rossi seien in Rom zu wichtig, als dass man sie mal eben verpflichten könne. Die Zukunft von Guti steht für Mourinho fest, und sie liegt nicht in Madrid. "Ich habe gelesen, was er gesagt hat, das war's." Für Raul bestehe aber noch eine Chance: "Von Raul habe ich noch nichts gehört. Wenn ich in Madrid bin, werde ich mit ihm sprechen."

Verwirrung um Capello: Unter anderem die "Gazzetta dello Sport" und der "Guardian" berichten, dass Fabio Capello der Wunschkandidat der Mailänder Verantwortlichen für den Posten als Nachfolger von Jose Mourinho auf der Bank der Nerazzurri sei. Capello wies jegliche Spekulationen zurück und sagte in der "Sun", dass er "sehr glücklich" beim englischen Verband sei. Er registriere, dass sein Name mit "Jobs in England, Spanien und Italien" verbunden werde, aber ihm gefalle es in England und die einzige Möglichkeit, dass er vor 2012 aufhören würde, wäre eine Entlassung durch den englischen Verband.

Zigic bald auf der Insel: Birmingham City hat laut "Sky Sports" Nikola Zigic vom FC Valencia verpflichtet. Über die Höhe der Ablösesumme ist bisher nichts bekannt. Der 29-Jährige stand in dieser Saison für Valencia lediglich in 13 Partien (4 Tore) auf dem Feld. Bis zum 31.12.2009 war er ein Jahr lang an Racing Santander ausgeliehen. Für die Blues ist er nach Ben Foster und Enric Valles der dritte Neuzugang für die kommende Saison.

Wenger denkt an Schwarzer: Der FC Arsenal hat ein Torwartproblem. Manuel Almunia ist regelmäßig verletzt und Lukas Fabianski fiel zum Ende der Saison mit einigen haarsträubenden Patzern auf. Jetzt will sich Arsenal-Coach Arsene Wenger laut "Daily Mirror" beim Londoner Nachbarn Fulham bedienen. Der 37-jährige Mark Schwarzer soll der Defensive wieder etwas mehr Stabilität verleihen. Die australische Nummer 1 spielte eine starke Saison und war Garant für das Einziehen ins Europa-League-Endspiel. Außerdem würde der Transfer die Gunners finanziell nicht so belasten wie eine Verpflichtung von Alkmaars Sergio Romero oder Andriy Piatov von Schachtjor Donezk.

Redknapp beobachtet Richards: Tottenham-Manager Harry Redknapp hat Interesse an einer Verpflichtung von Micah Richards von Manchester City bekundet. Der 21-Jährige hat sich bei City in der letzten Saison nicht wie gewünscht weiterentwickelt und die Spurs suchen noch nach einem Konkurrenten für Vedran Corluka auf der rechten Abwehrseite. Laut "Sun" stehen umgerechnet gut zehn Millionen Euro im Raum. Doch um das Aufbringen zu können, müssen sich die Londoner erst einmal von einigen Spielern trennen. Verteidiger Alan Hutton, Jermaine Jenas und Robbie Keane sollen Geld in die Kassen des Champions-League-Teilnehmers spülen.

Toffees wollen Ben Arfa: Der FC Everton buhlt um Hatem Ben Arfa von Olympique Marseille. Ben Arfas Berater Frederic Guerra ließ verlauten, dass Everton "sehr interessiert" sei. Die Toffees wollten den 23-Jährigen bereits im Winter verpflichten, jetzt soll der Deal endgültig zustande kommen. Guerra bestätigte in der "Sun", dass Everton den Flügelspieler schon länger jagt, aber auch Manchester United soll ein Auge auf den französischen Nationalspieler geworfen haben.

Schuster: "Mourinho passt nicht zu Real"

Bilder des Tages - 27. Mai
Spalier stehen für die Sieger: Jameer Nelson von den Orlando Magic lässt sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics bejubeln
© Getty
1/5
Spalier stehen für die Sieger: Jameer Nelson von den Orlando Magic lässt sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics bejubeln
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons.html
Bobby Abreu von den Los Angeles Angels of Anaheim wird nach einem fantastischen Run im Spiel gegen die Toronto Blue Jays von seinen Mitspielern gefeiert
© Getty
2/5
Bobby Abreu von den Los Angeles Angels of Anaheim wird nach einem fantastischen Run im Spiel gegen die Toronto Blue Jays von seinen Mitspielern gefeiert
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=2.html
Die japanische Nationalmannschaft bereitet sich in der Idylle der Schweizer Alpen auf die WM in Südafrika vor
© Getty
3/5
Die japanische Nationalmannschaft bereitet sich in der Idylle der Schweizer Alpen auf die WM in Südafrika vor
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=3.html
Du kommst nicht vorbei! Mit allen Mitteln wird Michael Weyman von den New South Wales Blues im Spiel gegen die Queensland Maroons gestoppt
© Getty
4/5
Du kommst nicht vorbei! Mit allen Mitteln wird Michael Weyman von den New South Wales Blues im Spiel gegen die Queensland Maroons gestoppt
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=4.html
Beim traditionellen Bockspringen macht Jeremy Hall (l.) von den New York Red Bulls eine gute Figur. Wells Thompson von den Colorado Rapids bleibt da nur die Statisten-Rolle
© Getty
5/5
Beim traditionellen Bockspringen macht Jeremy Hall (l.) von den New York Red Bulls eine gute Figur. Wells Thompson von den Colorado Rapids bleibt da nur die Statisten-Rolle
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=5.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.