Mittwoch, 14.04.2010

Eredivisie

Twente Enschedes Mannschaftsbus angegriffen

Der Mannschaftsbus des niederländischen Tabellenführers Twente Enschede wurde auf der Rückfahrt nach einer 0:1-Niederlage bei AZ Alkmaar von Vermummten mit Steinen beworfen.

Twente Enschede wurde 1997 und 2001 niederländischer Pokalsieger
© Getty
Twente Enschede wurde 1997 und 2001 niederländischer Pokalsieger

Vermummte haben den Mannschaftsbus des niederländischen Ehrendivisionärs Twente Enschede am Dienstag von einer Autobahnbrücke aus mit Steinen beworfen.

Die Wurfgeschosse zerstörten die Heckscheibe des Busses und mehrere Scheiben an den Seiten.

Verletzt wurde niemand. Der Tabellenführer Enschede befand sich auf der Rückfahrt vom Auswärtsspiel bei AZ Alkmaar (0:1).

Mit einem Sieg hätte der Klub des früheren englischen Nationaltrainers Steve McClaren einen großen Schritt in Richtung des ersten Meistertitels machen können.

Van Marwijk: "Holländische Liga ist zu schwach"

Das könnte Sie auch interessieren
Gianni Infantino ist wegen der Kritik an den Arbeitsbedingungen in Katar unbesorgt

Infantino-Lob für gekühlte Helme und Handtücher in Katar

Danny Jordaan fordert fünf weitere WM-Startplätze für Afrika

Mega-WM 2026: Afrika will fünf zusätzliche Startplätze

Sebastian Giovinco wechselte 2015 aus Turin nach Toronto

Berater: Giovinco "fürs Erste" nicht nach China


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.