Freitag, 09.04.2010

International

Slawia-Präsident rettet Spieler das Leben

Der Präsident des bulgarischen Erstligisten Slawia Sofia hat während einer Partie einem Spieler das Leben gerettet. Wenzislaw Stefanow leistete dem Kicker erste Hilfe.

In Sofia machte sich Präsident Wenzislaw Stefanow als Lebensretter verdient
© Getty
In Sofia machte sich Präsident Wenzislaw Stefanow als Lebensretter verdient
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Präsident des bulgarischen Erstligisten Slawia Sofia ist während eines Juniorenspiels zum Lebensretter geworden.

Als ein Spieler des ehemaligen Europapokal-Halbfinalisten (1967) im Derby gegen Lewski Sofia kollabierte und seine Zunge verschluckte, rannte Wenzislaw Stefanow auf den Platz und leistete erste Hilfe.

Der Schiedsrichter hatte das Spiel zu diesem Zeitpunkt noch nicht unterbrochen.

"Ich habe gesehen, wie unser Junge zusammenbrach. Da warte ich nicht erst die Zustimmung des Schiedsrichters ab, bevor ich helfe", sagte Stefanow: "Ich hätte es für jeden Spieler getan, nicht nur für einen Spieler im Slawia-Trikot."

Süper Lig: Weitere Festnahmen im Wettskandal

Das könnte Sie auch interessieren
Raphael Dwamena spielt seit Ende Jänner in Zürich

Dwamena sagte Millionen-Angebot ab

Peter Zeidler hatte seit Anfang dieser Saison das Traineramt beim FC Sion inne

Ex-VfB-Profi Fournier ersetzt Trainer Zeidler beim FC Sion

Thomas Broich spielte sieben Jahre lang in der australischen A-League

Nach sieben Jahren: Broich verlässt Brisbane Roar


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 35. Spieltag

Primera Division, 35. Spieltag

Serie A, 34. Spieltag

Ligue 1, 35. Spieltag

Süper Lig, 29. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.