Herve Renard trainiert Angola

SID
Donnerstag, 08.04.2010 | 16:03 Uhr
Herve Renard ist erst kürzlich als Nationaltrainer Sambias zurückgetreten
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Franzose Herve Renard wird neuer Nationaltrainer Angolas. Der 41-Jährige war erst am Mittwoch als Coach der sambischen Auswahl zurückgetreten.

Herve Renard ist neuer Nationaltrainer Angolas. Wie der Verband des Landes mitteilte, unterschrieb der 41 Jahre alte Franzose einen Vertrag bis 2012.

Renard war erst am Mittwoch zwei Monate vor Ablauf seines Vertrages als Nationaltrainer Sambias zurückgetreten.

Nun tritt er in Angola die Nachfolge des Portugiesen Manuel Jose an, der seinen Vertrag nach dem Aus des Gastgebers im Viertelfinale des Afrika-Cups nicht verlängert hat. Renard wird sein erstes Pflichtspiel im September zum Auftakt der Qualifikation für den Afrika Cup 2012 haben.

Angola spielt in einer Gruppe mit Guinea-Bissau, Kenia und Uganda.

Herve Renard als Nationaltrainer Sambias zurückgetreten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung