Nationaltrainer Sambias zurückgetreten

SID
Mittwoch, 07.04.2010 | 11:11 Uhr
Herve Renard erreicht mit Sambia bei Afrika-Cup das Viertelfinale
© sid
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Zwei Monate vor Vertragsablauf ist der Franzose Herve Renard als Nationaltrainer Sambias zurückgetreten. Unter ihm erreichte das Land im Januar das Viertelfinale des Afrika-Cups.

Der Franzose Herve Renard ist zwei Monate vor Ablauf seines Vertrages als Nationaltrainer Sambias zurückgetreten.

Zuvor hatten nationale Medien berichtet, Renard habe Interesse am vakanten Nationaltraineramt in Angola. Der 41-Jährige hatte Sambia beim Afrika-Cup im Januar erstmals seit 14 Jahren wieder ins Viertelfinale geführt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung