Rangers kämpfen mit finanziellen Problemen

SID
Dienstag, 27.04.2010 | 21:17 Uhr
Glasgow Rangers stecken in finanziellen Problemen
© sid
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Schottlands Meister Glasgow Rangers scheint offenbar mit finanziellen Problemen zu ringen. Ein Sprecher vermeldete, dass die Rangers dem britischen Fiskus Steuern schulden.

Der schottische Meister Glasgow Rangers hat offenbar massive finanzielle Probleme. Ein Sprecher des Vereins räumte am Dienstag ein, dass die Rangers dem britischen Fiskus Steuern schulden.

Bei der Summe soll es sich um umgerechnet 35 Millionen Euro handeln. Erst am vergangenen Wochenende hatte sich der Verein mit einem 1:0-Sieg gegen Hibernian Edinburgh den 53. Meistertitel der Klubgeschichte gesichert.

Portsmouth musste Insolvenz anmelden

Die britische Steuerbehörde hat gegen mehrere britische Klubs Klagen eingereicht. Mit dem FC Portsmouth musste in diesem Jahr erstmals ein Klub aus der Premier League Insolvenz anmelden.

Der Verein, bei dem auch der ehemalige Bundesliga-Profi Kevin-Prince Boateng unter Vertrag steht, hat Schulden in Höhe von 132 Millionen Euro.

Alles zur schottischen Premier League

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung