Roy Makaay beendet Karriere

SID
Montag, 26.04.2010 | 16:10 Uhr
Roy Makaay wechselte 2007 vom FC Bayern nach Rotterdam
© sid
Advertisement
Ligue 1
Live
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der Niederländer Roy Makaay wird nach der Saison seine aktive Karriere beenden. Der ehemalige Bayern-Profi wird Jugendtrainer bei seinem jetzigen Klub Feyenoord Rotterdam.

Der ehemalige Profi von Bayern München, Roy Makaay, hängt am Ende der Saison seine Fußballschuhe an den Nagel.

Der 35-jährige Niederländer wird Jugendtrainer bei seinem jetzigen Klub Feyenoord Rotterdam. Makaay bestritt für Oranje 43 Länderspiele und erzielte dabei sechs Treffer.

In seiner Karriere spielte er außer für den FC Bayern und Feyenoord noch für Vitesse Arnheim, CD Teneriffa und Deportivo La Coruna.

Für die Bayern bestritt der Angreifer 129 Bundesligaspiele und erzielte dabei 78 Treffer.

Inernationaler Fußball im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung