Donnerstag, 18.03.2010

Ligue 1

PSG: Keine Karten für Auswärtsspiele

Der Tod eines PSG-Fans hat die Verantwortlichen des französischen Erstligaklubs zu harten Maßnahmen gezwungen. "Kein Kartenverkauf mehr für Auswärtsspiele", so Präsident Leproux.

Der PSG wurde zweimal Meister in Frankreich
© Getty
Der PSG wurde zweimal Meister in Frankreich

Nach dem Tod eines Fußball-Anhängers infolge von Ausschreitungen beim Ligue-1-Spiel zwischen Paris Saint Germain und Olympique Marseille sieht Frankreichs Sport-Staatssekretärin Rama Yade die Zukunft von PSG gefährdet.

Die Politikerin forderte vom Hauptstadtklub schnelles und entschlossenes Handeln, nachdem alle bisherigen Maßnahmen zur Eindämmung der Gewalt im Umfeld des Traditionsvereins weitgehend verpufft seien und der Tod des 37-jährigen Mannes einen traurigen neuen Höhepunkt bilde.

Yade: "Leidenschaft hat sich in mörderische Wut verwandelt"

"Das Überleben des Klubs steht auf dem Spiel", sagte Yade und nahm zugleich den Staat in die Pflicht: "Anhänger, die sich gegenseitig umbringen, sollten die ganze Härte des Gesetzes zu spüren bekommen."

Bilder des Tages - 17. März
Indian Wells: Vor den Augen von Gavin Rossdale und Gwen Stefani jubelt sich Tennis-Profi Marcos Baghdatis bei seinem Sieg über Roger Federer die Seele aus dem Leib
© Getty
1/6
Indian Wells: Vor den Augen von Gavin Rossdale und Gwen Stefani jubelt sich Tennis-Profi Marcos Baghdatis bei seinem Sieg über Roger Federer die Seele aus dem Leib
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/john-anderson-atlanta-trashers-todd-nelson-buffalo-sabres-marcos-baghdatis-gwen-stefani-indina-wells-chris-hartley-queensland-bulls-danny-grange-indiana-pacers.html
Nein, es ist kein Treffen von Geheimagenten. Atlanta-Thrashers-Coach John Anderson (M.) verfolgt lediglich den 4:3-Sieg seines Teams über die Buffalo Sabres
© Getty
2/6
Nein, es ist kein Treffen von Geheimagenten. Atlanta-Thrashers-Coach John Anderson (M.) verfolgt lediglich den 4:3-Sieg seines Teams über die Buffalo Sabres
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/john-anderson-atlanta-trashers-todd-nelson-buffalo-sabres-marcos-baghdatis-gwen-stefani-indina-wells-chris-hartley-queensland-bulls-danny-grange-indiana-pacers,seite=2.html
Großes Spiel ohne Happy End: NBA-Star Danny Granger scorte mit 26 Punkten seine Indiana Pacers gegen Charlotte zum Sieg, musste dann aber verletzt runter vom Feld
© Getty
3/6
Großes Spiel ohne Happy End: NBA-Star Danny Granger scorte mit 26 Punkten seine Indiana Pacers gegen Charlotte zum Sieg, musste dann aber verletzt runter vom Feld
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/john-anderson-atlanta-trashers-todd-nelson-buffalo-sabres-marcos-baghdatis-gwen-stefani-indina-wells-chris-hartley-queensland-bulls-danny-grange-indiana-pacers,seite=3.html
Tja, Ice Slegde Hockey ist nichts für Weicheier. Im Paralympischen Turnier schlug die USA um Fallobst Taylor Lipsett das japanische Nationalteam
© Getty
4/6
Tja, Ice Slegde Hockey ist nichts für Weicheier. Im Paralympischen Turnier schlug die USA um Fallobst Taylor Lipsett das japanische Nationalteam
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/john-anderson-atlanta-trashers-todd-nelson-buffalo-sabres-marcos-baghdatis-gwen-stefani-indina-wells-chris-hartley-queensland-bulls-danny-grange-indiana-pacers,seite=4.html
Konzentration pur. Im Crickett-Match der Queensland Bulls gegen die Victorian Bushrangers wartet Chris Hartley auf den Return
© Getty
5/6
Konzentration pur. Im Crickett-Match der Queensland Bulls gegen die Victorian Bushrangers wartet Chris Hartley auf den Return
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/john-anderson-atlanta-trashers-todd-nelson-buffalo-sabres-marcos-baghdatis-gwen-stefani-indina-wells-chris-hartley-queensland-bulls-danny-grange-indiana-pacers,seite=5.html
Gefühlte fünf Meter ist der Größenunterschied zwischen dem sechsjährigen Shaun (r.) und Wladimir Klitschko. Aber auch Gegner Eddie Chambers ist kleiner als Klitschko
© Getty
6/6
Gefühlte fünf Meter ist der Größenunterschied zwischen dem sechsjährigen Shaun (r.) und Wladimir Klitschko. Aber auch Gegner Eddie Chambers ist kleiner als Klitschko
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/john-anderson-atlanta-trashers-todd-nelson-buffalo-sabres-marcos-baghdatis-gwen-stefani-indina-wells-chris-hartley-queensland-bulls-danny-grange-indiana-pacers,seite=6.html
 

Der PSG-Anhänger erlag am Donnerstagmorgen seinen schweren Verletzungen, die er bei den gewalttätigen Auseinandersetzungen rivalisierender Fangruppen des zweimaligen französischen Meisters erlitten hatte. "Die Leidenschaft hat sich in schmutzige, sinnlose und mörderische Wut verwandelt", erklärte Yade.

PSG ergeift drastische Maßnahmen

Nach den Ausschreitungen am Rande des Spiels am 28. Februar hatte die französische Fußball-Liga (LFP) den Pariser Verein zu einem Spiel vor leeren Zuschauerrängen verurteilt.

Am Donnerstag gab der Klub zudem bekannt, den eigenen Fans in dieser Saison keine Tickets mehr für Auswärtsspiele zu verkaufen. "Außerdem werden wir weitere Maßnahmen ergreifen, um die Gewalt vom Prinzenparkstadion fern zu halten", sagte Klubpräsident Robin Leproux.

Die französische Polizei hatte in den vergangenen Tagen mehrere Personen festgenommen, denen vorgeworfen wird, an den brutalen Angriffen beteiligt gewesen zu sein. Die Pariser Hooligan-Szene gilt als besonders gewaltbereit und hatte in der Vergangenheit immer wieder für eine Eskalation der Gewalt bei PSG-Heimspielen gesorgt.

Neun Punkte Abzug für Portsmouth


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.