Ronaldo blickt Karriereende entgegen

SID
Montag, 22.02.2010 | 18:01 Uhr
Ronaldo spielt seit 2008 für die Corinthians Sao Paulo
© sid
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Live
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Brasiliens früherer Stürmerstar Ronaldo von Corinthians Sao Paulo will seine Laufbahn in zwei Jahren beenden. "Es werden die letzten Jahre meiner Karriere sein", so der 33-Jährige.

Ende 2011 will der zweimalige Weltmeister Ronaldo seine Fußball-Schuhe an den Nagel hängen.

"Ich habe um zwei Jahre verlängert und es werden die letzten meiner Karriere sein", erklärte der 33-Jährige am Montag auf einer Pressekonferenz in Sao Paulo. Dort steht Ronaldo bei den Corinthians unter Vertrag, die Saison in Brasilien verläuft im Kalenderjahr.

"Ich werde alles geben und hoffe, dass ich Spaß haben und noch einige große Siege feiern werde", sagte der dreimalige Weltfußballer weiter. Nach dem Ende seiner Vertragslaufzeit wolle er für den Traditionsklub noch als "Botschafter" tätig sein.

"Immer noch eine Chance"

Das große Ziel des einstigen Ausnahmestürmers und WM-Rekordtorschützen ist auch noch einmal die Endrunde in Südafrika.

"Wir werden sehen. Ich habe immer noch eine Chance. Für die nächste ist es dann zu spät", sagte er mit Blick auf die WM in Brasilien 2014.

1994 stand der junge Ronaldo im Kader des Weltmeister, 2002 erzielte er beide Treffer für Brasilien im Finale gegen Deutschland. In Europa spielte Ronaldo für den PSV Eindhoven, den FC Barcelona, Inter Mailand, Real Madrid und den AC Mailand. Seine Karriere war wiederholt von schweren Verletzungen unterbrochen.

Twente gewinnt Generalprobe

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung