Fussball

Ronaldo blickt Karriereende entgegen

SID
Ronaldo spielt seit 2008 für die Corinthians Sao Paulo
© sid

Brasiliens früherer Stürmerstar Ronaldo von Corinthians Sao Paulo will seine Laufbahn in zwei Jahren beenden. "Es werden die letzten Jahre meiner Karriere sein", so der 33-Jährige.

Ende 2011 will der zweimalige Weltmeister Ronaldo seine Fußball-Schuhe an den Nagel hängen.

"Ich habe um zwei Jahre verlängert und es werden die letzten meiner Karriere sein", erklärte der 33-Jährige am Montag auf einer Pressekonferenz in Sao Paulo. Dort steht Ronaldo bei den Corinthians unter Vertrag, die Saison in Brasilien verläuft im Kalenderjahr.

"Ich werde alles geben und hoffe, dass ich Spaß haben und noch einige große Siege feiern werde", sagte der dreimalige Weltfußballer weiter. Nach dem Ende seiner Vertragslaufzeit wolle er für den Traditionsklub noch als "Botschafter" tätig sein.

"Immer noch eine Chance"

Das große Ziel des einstigen Ausnahmestürmers und WM-Rekordtorschützen ist auch noch einmal die Endrunde in Südafrika.

"Wir werden sehen. Ich habe immer noch eine Chance. Für die nächste ist es dann zu spät", sagte er mit Blick auf die WM in Brasilien 2014.

1994 stand der junge Ronaldo im Kader des Weltmeister, 2002 erzielte er beide Treffer für Brasilien im Finale gegen Deutschland. In Europa spielte Ronaldo für den PSV Eindhoven, den FC Barcelona, Inter Mailand, Real Madrid und den AC Mailand. Seine Karriere war wiederholt von schweren Verletzungen unterbrochen.

Twente gewinnt Generalprobe

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung