Fussball

Primera Division demnächst auch montags

SID
Karim Benzema spielt seit 2009 für Real Madrid
© sid

Die spanische Profiliga hat einem Beschluss des spanischen Verbands zugestimmt. Demnach werden Partien der Primera Division ab dem 22. Spieltag (15. Februar) auch montags gespielt.

Spanische Fans dürfen sich auf noch mehr Fußballtage freuen. Die spanische Profiliga (LFP) entschloss sich am Dienstag, einem mit dem spanischen Verband (RFEF) ausgehandelten Beschluss zuzustimmen. Demnach werden Spiele der ersten Liga ab dem 22. Spieltag (15. Februar) nicht mehr nur samstags und sonntags, sondern zusätzlich auch am Montag ausgetragen.

Spiele der 2. Liga werden ab dem 24. Spieltag (12. Februar) auch freitags angesetzt. Die neue Regelung, die bereits von 1996 bis 1998 in Kraft war, gilt zunächst bis 2014, kann aber bis 2018 verlängert werden.

Da von Dienstag bis Donnerstag die Spiele in den internationalen Wettbewerben Champions League und Europa League ausgetragen werden, könnte es in Spanien demnächst zahlreiche Wochen ohne fußballfreie Tage geben.

Garrido beerbt Valverde

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung