Pacult gibt Deutschland-Pläne vorerst auf

SID
Mittwoch, 03.02.2010 | 16:28 Uhr
Peter Pacult trainiert Rapid Wien seit 2006
© Getty

Peter Pacult verzichtet in seinem neuen Vertrag bei Österreichs Rekordmeister Rapid Wien auf eine Ausstiegsklausel. Seine Trainer-Pläne in Deutschland legt er damit ad acta.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Peter Pacult hat seine Ambitionen auf einen Trainerposten in Deutschland vorerst aufgegeben.

Der 50-Jährige, der bei 1860 München als Profi und Trainer tätig war, verzichtet in seinem neuen bis 2012 laufenden Vertrag als Chefcoach des österreichischen Rekordmeisters Rapid Wien auf eine Ausstiegsklausel.

Bislang hatte Pacult eine Garantie von Rapid-Boss Rudolf Edlinger, bei einem entsprechenden Angebot nach Deutschland gehen zu dürfen.

Mini-Gehalt bei Mido für Hammers

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung