International

Rohr wohl neuer Trainer von Gabun

SID
Dienstag, 23.02.2010 | 16:51 Uhr
Gernot Rohr trainierte bei Bordeaux Zinedine Zidane und Bixente Lizarazu
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Ex Bundesliga-Profi Gernot Rohr wird nach eigenen Angaben neuer Nationaltrainer von Gabun. "Am Freitag soll der Vertrag unterzeichnet werden", so der 56-Jährige.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Gernot Rohr tritt nach eigenen Angaben die Nachfolge des Franzosen Alain Giresse als Nationaltrainer Gabuns an. Das berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Dienstag. Der nationale Verband wollte die Personalie jedoch noch nicht bestätigen.

"Am Freitag soll der Vertrag unterzeichnet werden. Das Ziel ist der Afrika-Cup 2010 in Gabun und Äquatorialguinea", sagte Rohr. Für den gebürtigen Mannheimer, der in seiner aktiven Zeit für Bayern München, Waldhof Mannheim und die Kickers Offenbachs spielte, wäre es die erste Station als Nationalcoach.

Sein bislang größter Erfolg als Trainer ist der Einzug ins UEFA-Cup-Finale 1996 mit Girondins Bordeaux, in dem die Franzosen an Bayern München scheiterten.

Afrika-Cup 2012 in Gabun und Äquatorialguinea

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung