International

Schweiz: Wil suspendiert Stürmer Blumer

SID
Samstag, 30.01.2010 | 14:34 Uhr
Der Wettskandal erreicht den Schweizer Zweitligisten FC Wil
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Im Zuge des Wettskandals hat der Schweizer Zweitligist FC Wil seinen Stürmer David Blumer vorerst vom Spielbetrieb suspendiert.

Der Schweizer Zweitligist FC Wil hat seinen Stürmer David Blumer vorübergehend vom Spielbetrieb suspendiert.

Der Klub reagierte damit auf seine Akteneinsicht in Sachen Wettskandal, wonach der 23-Jährige in seiner Zeit beim FC Thun illegale Handlungen vorgenommen haben soll.

Blumer hatte im November in Wil jedoch eine Erklärung unterschrieben, in der er versicherte, nicht in den Wettskandal verwickelt zu sein.

Zudem teilte der Klub mit, dass auch der im Juni 2009 zum FC Vaduz gewechselte frühere Wiler Profi Anto Franjic in den Wettskandal involviert sein soll.

Offenbar erstes Geständnis im Wettskandal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung