Celtic Glasgow - Glasgow Rangers

Kein Sieger im Old Firm

SID
Sonntag, 03.01.2010 | 18:48 Uhr
Andreas Hinkel spielte für Celtic im Derby gegen die Glasgow Rangers 90 Minuten durch
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Das Glasgower Derby zwischen Celtic und den Rangers brachte keinen Sieger. Beim 1:1-Unentschieden traf Scott McDonald (79.) für Celtic, Lee McCulloch glich zwei Minuten später aus.

Andreas Hinkel kann den Titelgewinn mit dem 42-maligen schottischen Meister Celtic Glasgow fast schon abschreiben. Der ehemalige Nationalspieler erreichte mit Celtic im 386. Stadt-Derby gegen den Erzrivalen Rangers nur ein 1:1 (0:0) - der Rückstand auf den Rekordmeister beträgt damit weiter sieben Punkte. Allerdings hat Celtic noch ein Nachholspiel zu absolvieren.

Scott McDonald brachte die Gastgeber im Old Firm-Derby vor 60.832 Zuschauern im Celtic-Park in der 79. Minute mit einem Kopfball-Treffer in Führung. Doch der Jubel beim Europapokalsieger der Landesmeister von 1967 währte nur zwei Minuten. Lee McCulloch (81.) gelang ebenfalls per Kopf der Ausgleich für den Tabellenführer und Titelverteidiger.

Die Tabelle der schottischen Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung