Österreich

Huub Stevens mistet bei Salzburg aus

SID
Freitag, 08.01.2010 | 14:53 Uhr
Huub Stevens liegt mit Red Bull Salzburg derzeit auf Rang zwei in der österreichischen Bundesliga
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Beim österreichischen Bundesligisten Red Bull Salzburg weht vor dem Trainingsstart ein eisiger Wind. Coach Huub Stevens hat gleich fünf Spieler aus seinem Kader gestrichen.

Trainer Huub Stevens kehrt beim österreichischen Bundesligisten RB Salzburg mit eisernem Besen. Kurz vor dem Trainingsstart hat der niederländische Fußballlehrer, Ex-Coach von Schalke 04, Hertha BSC Berlin, des 1. FC Köln und des Hamburger SV, gleich fünf Profis beim derzeitigen Tabellenzweiten ausgemustert.

Darunter befindet sich der ehemalige österreichische Nationalspieler Rene Aufhauser. Betroffen sind auch Patrik Jezek, Sasa Ilic, Mejdi Traoui und Anis Boussaidi. Das Quintett muss sich bei den Amateuren fit halten.

Wolfgang Fahrian auf dem Weg der Besserung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung