International

Trapattoni will in Irland bleiben

SID
Sonntag, 03.01.2010 | 14:02 Uhr
Fühlt sich als irischer Nationaltrainer wohl: Giovanni Trapattoni
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Giovanni Trapattoni will wohl auch in Zukunft die irische Auswahl coachen. "Wir wollen in Irland bleiben", wird Trap-Assistent Marco Tardelli in der "Gazetta dello Sport" zitiert.

Trotz des Scheiterns in der WM-Qualifikation will Irlands Nationaltrainer Giovanni Trapattoni seine Mannschaft weiterhin betreuen. Trapattonis Assistent Marco Tardelli dementierte am Sonntag Berichte, nach denen Trap ein Angebot von der türkischen Nationalmannschaft vorliegen habe.

"Ich habe mit Trapattoni gesprochen, wir wollen in Irland bleiben. Dort geht es uns gut. Zeitungen haben sogar berichtet, dass Trapattoni Nigerias Nationalmannschaft in Hinblick auf die Weltmeisterschaft in Südafrika trainieren könnte, das stimmt alles nicht", sagte Tardelli der Sonntagsausgabe der "Gazzetta dello Sport".

Giovanni Trapattoni im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung