International

Advocaat wird Interimscoach bei Alkmaar

SID
Dienstag, 08.12.2009 | 11:15 Uhr
Dick Advocaat war ab November 2004 für ein halbes Jahr Trainer bei Borussia Mönchengladbach
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Dick Advocaat hat vom Belgischen Fußballverband die Freigabe für eine Tätigkeit als Interimscoach beim niederländischen Meister AZ Alkmaar erhalten.

Der Belgische Fußballverband (KBVB) hat seinem Nationaltrainer Dick Advocaat grünes Licht für seine gewünschte Tätigkeit als Interimscoach beim niederländischen Meister AZ Alkmaar gegeben.

Damit wird der 62-Jährige die Nachfolge des am Samstag entlassenen Trainers Ronald Koeman antreten.

Titelverteidiger Alkmaar belegt in der Ehrendivision nur den siebten Rang und ist in der Champions League bereits ausgeschieden. Beim abschließenden Spiel in der Königsklasse bei Standard Lüttich am Mittwoch wird Advocaat noch auf der Tribüne sitzen, einen Tag später soll er dann seinen Dienst antreten.

Nach einer KBVB-Vorstandssitzung erhielt Advocaat die Zustimmung, bis zum 2. Mai 2010 in Personalunion National- und Klubcoach zu sein. Für die Freigabe soll Alkmaar dem KBVB angeblich eine Entschädigung in Höhe von 150.000 Euro zahlen.

Kritiker erwarten Unruhe in Alkmaar

Advocaat hatte seine Arbeit als belgischer Nationaltrainer im September, vier Monate früher als geplant, aufgenommen. Sein Vorgänger bei den Roten Teufeln, Frank Vercauteren, hatte nach dem Scheitern in der WM-Qualifikation vorzeitig das Handtuch geworfen.

"Wir sind Advocaat dankbar, dass er uns sofort nach dem Rücktritt von Vercauteren zur Verfügung stand. Deshalb sind wir ihm jetzt auch entgegen gekommen", sagte der KBVB.

Kritiker erwarten Unruhe in der belgischen Elf. Sie befürchten, dass Advocaat die vier belgischen Nationalspieler, die bei AZ unter Vertrag stehen, bevorzugen könnte.

Moussa Dembele, Maarten Martens, Gill Swerts und Sebastien Pocognoli gehören zu der Alkmaar-Mannschaft, die unter dem heutigen Bayern-Trainer Louis van Gaal im Vorjahr die Meisterschaft gewann.

Mehr News aus dem internationalen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung