Klub-WM in Abu Dhabi

Messi beschert Barca den sechsten Titel

Von SPOX
Samstag, 19.12.2009 | 19:44 Uhr
Zlatan Ibrahimovic (l.) und Dani Alves freuen sich über Leo Messis Siegtreffer
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Copa do Brasil
Live
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Live
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der FC Barcelona hat Geschichte geschrieben: Mit einem 2:1 n.V. im Finale der Klub-WM in Abu Dhabi über Estudiantes de La Plata aus Argentinien gewannen die Katalanen ihren sechsten Titel des Jahres. Das Siegtor gelang Europas Fußballer des Jahres Lionel Messi in der 110. Minute.

Lionel Messi hat die Trophäensammlung des Champions-League-Siegers FC Barcelona vervollständigt. Mit seinem Siegtreffer in der Verlängerung beim 2:1 (1:1, 0:1) im Finale gegen Estudiantes de La Plata sicherte Europas Fußballer des Jahres seinem Verein den ersten Weltpokalsieg.

Für Barca war es der sechste Titel des Jahres und der einzige noch fehlende der Vereinsgeschichte.

Barca in Rückstand

Nach dem 0:1 von Mauro Boselli (37.) hatte Pedro den hohen Favoriten eine Minute vor Schluss in die Verlängerung gerettet, in der Messi mit der Brust das entscheidende Tor gegen seine argentinischen Landsleute erzielte (110.). Im Halbfinale hatten die Katalanen den mexikanischen Vertreter CF Atlante 3:1 bezwungen.

Barcelona, das im Achtelfinale der Champions League auf den VfB Stuttgart trifft, gewann in diesem Jahr neben der Champions League die spanische Meisterschaft, den nationalen Pokal, den Königspokal und den europäischen Supercup.

Später Ausgleich von Pedro

Vor 43.500 Zuschauern in Abu Dhabi war der zehnmalige Europapokalsieger über die gesamte Spielzeit überlegen, ließ jedoch mehrere hochkarätige Chancen ungenutzt. Nach dem Kopfballtreffer von Boselli rannte Barca weiter an, scheiterte aber an eigenen Unzulänglichkeiten.

Die beste Möglichkeit zum Ausgleich vergab Pedro, der nach einer Flanke freistehend vor dem Tor den Ball nicht traf (60.). Eine Minute vor Schluss machte er es jedoch besser, als er nach einer Kopfball-Verlängerung von Gerard Pique Estudiantes-Torhüter Albil mit einem Kopfball überwand.

Pohang wird Dritter

Auch in der Verlängerung änderte sich das Bild nicht. Die Argentinier verteidigten verbissen, Barcelona spielte weiter auf Sieg. Superstar Messi war es vorbehalten, nach einer wunderschönen Flanke das 2:1 zu erzielen.

Den dritten Platz bei der Klub-WM sicherte sich der südkoreanische Vertreter Pohang Steelers, der im Halbfinale gegen Estudiantes trotz dreifacher Unterzahl nur 1:2 verloren hatte. Gegen CF Atlante siegten die Südkoreaner 4:3 nach Elfmeterschießen. Nach 90 und 120 Minuten hatte es 1:1 gestanden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung