Grings bei Autounfall mit Glück im Unglück

SID
Montag, 21.12.2009 | 22:15 Uhr
Inka Grings (M.) wurde bei der EM in Finnland mit sechs Treffern Torschützenkönigin
© Getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Europameisterin und EM-Torschützenkönigin Inka Grings hatte Glück, dass sie am Abend überhaupt an der Ehrung der Weltfußballer in Zürich teilnehmen konnte.

Die 31-Jährige war bei der Anreise in einen schweren Autounfall verwickelt, blieb dabei aber unverletzt.

"Da unser geplante Flug von Düsseldorf wegen des schlechten Wetters gestrichen worden war, sind wir mit dem Auto nach Frankfurt gefahren. Dort sind wir auf der Autobahn A 3 bei Neuwied mit einem Lkw zusammengestoßen und dann an die Leitplanke geprallt. Das war wie Billard", sagte Grings nach der Weltfußballer-Wahl, bei der sie Platz fünf belegte.

Zu allem Überfluss ging beim Flug auch noch ein Teil des Gepäcks verloren, so dass sich die Stürmerin von UEFA-Pokal-Sieger FCR Duisburg in Zürich noch mit neuen Schuhen einkleiden musste.

Schon am Sonntag hatte Grings die Teilnahme an der Auszeichnung des Nationalteams zu Deutschlands Mannschaft des Jahres wegen der widrigen Witterungsbedingungen absagen müssen.

FIFA krönt Messi und Marta

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung