Gastgeber Ägypten raus, Ghana weiter

SID
Dienstag, 06.10.2009 | 23:31 Uhr
Die Teams lieferten sich einen harten Fight: Hier Daniel Addo (l.) im Duell mit George Malueka
© Getty

Ghana ist bei der U20-Weltmeisterschaft ins Viertelfinale eingezogen. Im afrikanischen Duell bezwang die Auswahl Ghanas den Nachwuchs Südafrikas mit 2:1 nach Verlängerung. Raus ist neben Tschechien auch Gastgeber Ägypten.

Gastgeber Ägypten ist bei der U-20-WM der Fußball-Junioren im Achtelfinale ausgeschieden. Der Nachwuchs Afrikameisters unterlag in Kairo Außenseiter Costa Rica überraschend mit 0:2 (0:1).

Neben Costa Rica erreichte am Dienstag auch Ghana durch einen 2:1 (1:1, 0:0)-Sieg nach Verlängerung das Viertelfinale. Im Elfmeterschießen entschied Ungarn das Achtelfinale gegen Tschechien mit 4:3 für sich. Nach Verlängerung hatte es 2:2 (1:1, 1:1) gestanden.

Ghana jetzt gegen Südkorea

Costa Rica trifft in der Runde der letzten Acht auf den Sieger der Begegnung Venezuela gegen die Vereinigten Arabischen Emirate am Mittwoch.

Ghana spielt in der Runde der letzten Acht gegen den deutschen Gruppengegner Südkorea, der sich bereits am Montag mit 3:0 gegen Paraguay durchgesetzt hatte. Ungarn trifft nun auf Italien.

Deutschland gegen Nigeria

Die Junioren des Weltmeisters hatten überraschend den Turnierfavoriten Spanien mit 3:1 ausgeschaltet. Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes muss sich in ihrem Achtelfinale am Mittwoch in Suez mit Nigeria auseinandersetzen.

Der mögliche Viertelfinalgegner der Elf von Trainer Horst Hrubesch wird im Duell zwischen Brasilien und Uruguay ermittelt.

Ghana hat bei der U-20-Weltmeisterschaft in Ägypten die Junioren von Senioren-WM-Gastgeber Südafrika im Achtelfinale ausgeschaltet.

Das deutsche Spiel am Mittwoch im Live-Ticker

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung