Verletzter Hinkel fehlte Celtic

SID
Sonntag, 04.10.2009 | 17:56 Uhr
Andreas Hinkel spielt seit 2008 für Celtic Glasgow in der schottischen Premier League
© Getty

Andreas Hinkel konnte bei der 1:2-Pleite seines Klubs Celtic Glasgow im 385. Old-Firm-Derby bei den Rangers nicht eingreifen. Der Nationalspieler kämpfte mit Oberschenkelproblemen.

Ohne den deutschen Nationalspieler Andreas Hinkel musste der 42-malige schottische Meister Celtic Glasgow die erste Saisonniederlage hinnehmen - und das ausgerechnet beim Erzrivalen Glasgow Rangers.

Celtic verlor das 385. Old-Firm-Derby im Ibrox Park mit 1:2 (1:2). Nach dem siebten Spieltag führt Celtic dennoch die Tabelle der Premier League mit 16 Punkten an, Meister Rangers rückte aber bis auf einen Zähler heran.

Kenny Miller (8. und 16.) erzielte beide Tore für den Titelverteidiger. Für Celtic traf lediglich Aiden McGeady mit einem verwandelten Foulelfmeter (25.). Andreas Hinkel stand wegen Oberschenkelproblemen nicht zur Verfügung.

Zum Steckbrief: Andreas Hinkel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung