Robinho: Darum muss ich nach Barcelona

SID
Dienstag, 27.10.2009 | 15:47 Uhr
Robinho würde gern nach Spanien zurückkehren. Von 2005 bis 2008 spielte er schon für Real Madrid
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Robinho erklärt aller Welt, warum sein Wechsel von Manchester City zum FC Barcelona so wichtig wäre. Der FC Chelsea möchte das Transferverbot umgehen und für ungeheures Geld Agüero nach London holen. Und: Arsene Wenger hat schon wieder ein neues Talent entdeckt.

Robinho will unbedingt zu Barca: Manchester Citys Robinho träumt weiter ganz laut von einem Wechsel zum FC Barcelona. Dem brasilianischen Radiosender "Radio Bandeirantes" sagte der 25-Jährige: "Ich bin sehr glücklich über das Interesse des FC Barcelona. In Camp Nou wäre es für mich viel leichter als bei City, der beste Spieler der Welt zu werden."

Mit den Citizens oder Mark Hughes sei laut Robinho alles bestens: "Ich forciere nicht meinen hypothetischen Abgang aus England und habe auch keine Probleme mit meinem Trainer."

20 Millionen für Sporting-Verteidiger: Noch mal ManCity. Diesmal geht es aber nicht um die Selbstverwirklichungsfanatasien Robinhos, sondern um einen Kandidaten für die Verteidigung:Daniel Carrico ist 21 Jahre alt und hat letzte Saison den Sprung in die erste Elf von Sporting Lissabon geschafft. Nun hat der portugiesische Verteidiger das Interesse von Mark Hughes geweckt. City könnte das Talent für 20 Millionen Euro aus seinem laufenden Vertrag herauskaufen.

Chelsea will Agüero: Der Argentinier Kun Agüero von Atletico Madrid steht bei den Blues ganz oben auf der Liste. Atletico wäre angeblich bereit, Agüero für rund 46 Millionen Euro ziehen zu lassen.

Ein kleines Problem gibt es allerdings noch: Chelsea darf ja derzeit keine Spieler kaufen. Der Klub hat jedoch schon Einspruch gegen das Transferverbot eingelegt und hofft einkaufen zu können, solange das Urteil nicht bestätigt wurde.

Wenger hat neues Talent im Blick: Arsene Wenger will offenbar den 18-jährigen Georgier Zhano Ananidze nach London locken. Der Verteidiger gilt als "neuer Georgi Kinkladze" und ist derzeit bei Spartak Moskau unter Vertrag. Der Teenager hat schon in der russischen Liga auf sich aufmerksam gemacht und bereits das Interesse von Juventus, dem AC Milan und dem FC Sevilla geweckt.

Totti am Knie operiert

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung