Internationale News und Gerüchte

Abramowitsch öffnet die Schatulle

Von SPOX
Montag, 03.08.2009 | 16:37 Uhr
Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch will mal wieder groß in seinen Klub investieren
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Premier League
Live
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Live
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Live
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der FC Chelsea hat sich bislang auf dem Transfermarkt zurückgehalten. Nun will Besitzer Roman Abramowitsch den Geldbeutel öffnen und bis zum Ende der Transferperiode ca. 117 Millionen Euro investieren. Heißeste Kandidaten: Andrea Pirlo, Sergio Agüero und - Franck Ribery.

Laut der "Daily Mail" hat sich Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch dazu durchgerungen, mal wieder auf dem Transfermarkt zu wirbeln.

Das Interesse an Milans Andrea Pirlo ist bekannt, doch bisher gab es noch keine Übereinkunft. Ein Angebot über 7,5 Millionen Euro plus Claudio Pizarro lehnten die Rossoneri ab.

Sie wollen 23 Millionen für den 30-jährigen Mittelfeldspieler haben. Wie die "Times" berichtet, sollen es die Blues diesmal mit 15 Millionen probieren.

Sollte dieser Deal fix sein, ist aber längst noch nicht Schluss. Abramowitsch will zudem Atletico Madrids Sergio Agüero und Frank Ribery an der Stamford Bridge sehen. Für alle drei Akteure werden 100 Millionen Pfund veranschlagt. Allein Agüero soll über 45 Millionen Euro kosten.

Vieira in die Heimat? Das wäre schon ein kleiner Hammer: Der FC Arsenal und Coach Arsene Wenger denken darüber nach, Ex-Kapitän Patrick Vieira zurückzuholen. Der Franzose, der derzeit bei Inter Mailand wenige Chancen auf regelmäßige Einsätze sieht, würde 1,1 Millionen Euro kosten.

"Normalerweise hole ich keine Spieler zurück", so Wenger gegenüber dem "Daily Express": "Aber Patrick ist ein großartiger Spieler. Man soll niemals Nie sagen."

Trezeguet vom Markt: David Trezeguet wurde in diesem Sommer mit einem ganzen Haufen Vereinen in Verbindung gebracht. Das kann man ab jetzt sein lassen. "Ich werde zu 100 Prozent in der kommenden Saison bei Turin spielen. Nach fast zehn Jahren hier wäre es nicht in Ordnung, einfach zu gehen", gab Trezegoal auf der Homepage von Juventus Turin bekannt.

Nächstes Tottenham-Angebot: Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, als ob Tottenham Hotspur bei allem und jedem mit bietet, sobald ein Spieler auch nur ansatzweise diskutiert wird. Sowohl der "Daily Mirror" als auch der "Guardian" berichten nun vom Interesse an Chelseas Joe Cole.

Spurs-Coach Harry Redknapp soll ein Angebot über rund 12 Millionen Euro vorbereiten. Coles Vertrag bei den Blues läuft nächstes Jahr aus, Gespräche über eine Verlängerung haben noch nicht stattgefunden.

Chamakh stinksauer: "Ich bin wütend, angewidert und weiß nicht, was das soll!" Das sind die Worte des überaus wechselwilligen Marouane Chamakh von Girondins Bordeaux. Der Stürmer will unbedingt in die Premier League wechseln, aber der Klub zögert.

"Ich will nicht mehr für Girondins spielen", sagte er der "L'Equipe": "Seit wann entscheidet der Verein über die Zukunft eines Spielers?" Eine Frage, die vorerst wohl unbeantwortet bleibt. Der FC Arsenal besitzt jedoch gute Chancen, den 25-Jährigen zu bekommen. Chamakh soll sich angeblich derzeit in London aufhalten.

Der 1. Spieltag der Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung