Ronaldo trifft zweimal mit dem Kopf

SID
Freitag, 17.07.2009 | 12:26 Uhr
Ronaldo spielt seit Januar 2009 bei Corinthians Sao Paulo.
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Ronaldo hat beim 4:3 seines Klubs Corinthians Sao Paulo gegen Sport Recife zwei Kopfballtreffer erzielt. Zuletzt war dem Stürmer ein Dreierpack gegen Fluminense gelungen.

Ausnahmestürmer Ronaldo vom brasilianischen Erstligisten Corinthians Sao Paulo hat offenbar seinen Torhunger wiederentdeckt.

Eine Woche nach seinem Dreierpack gegen Fluminense Rio de Janeiro (4:2) brachte der 32-Jährige sein Team beim 4:3-Erfolg gegen Sport Recife mit zwei Kopfballtreffern innerhalb von nur sieben Minuten auf die Siegerstraße.

16 Tore in 24 Spielen

"Es passieren momentan unglaubliche Dinge. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass mir das schon einmal zuvor gelungen ist", sagte der Weltmeister von 2002 nach seinem Kopfball-Doppelpack.

Ronaldo hatte in der 28. Minute zunächst den Führungstreffer der Gäste durch Fabiano ausgeglichen, ehe er kurz darauf in der 35. Minute für die zwischenzeitliche 2:1-Führung sorgte.

Seit seiner Rückkehr im März nach einer Knie-Operation hat der ehemalige Stürmer vom AC Mailand damit in 24 Spielen bereits 16 Tore für Corinthians erzielt.

Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung