Fan von Fußball-Profi erschossen

SID
Montag, 06.07.2009 | 10:46 Uhr
1994 wurde der kolumbianische Nationalspieler Andres Escobar erschossen
© Getty
Advertisement
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
Six Nations
Sa24.02.
Insel-Gedränge! Schottland - England & Island - Wales
Premier League
Live
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Live
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Live
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Live
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Nach dem verlorenen Meisterschaftsfinale hat der kolumbianische Profi Javier Florez von Atletico Junior de Barranquilla einen 24 Jahre alten Anhänger des Vereins erschossen.

Der Fußball-Profi Javier Antonio Florez Valoyes ist nach stundenlangen Schmährufen eines Nachbarn ausgerastet und hat diesen anscheinend regelrecht hingerichtet.

Der Spieler des Traditionsvereins Atletico Junior de Barranquilla erschoss einen 24 Jahre alten KFZ-Mechaniker, der Florez wegen des verlorenen Meisterschaftsfinals gegen Once Caldas am vergangenen Wochenende immer wieder beleidigt haben soll. Florez hatte in diesem Spiel eine schwache Leistung abgeliefert.

Schmährufe in Richtung Florez

Die Umstände des Mordes sind bislang noch unklar. In Zeitungsberichten ist sogar von einer Hinrichtung die Rede: Das angeschlagene Opfer habe sich nach drei Schüssen noch einige Meter weit schleppen können, ehe Florez die Verfolgung aufnahm und einen letzten tödlichen Schuss abfeuerte. Das Opfer soll zwei Töchter hinterlassen.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist Florez am Sonntagmittag ins Haus der Eltern des Opfers eingedrungen, wo der Fan in der Werkstatt arbeitete. Seit mehreren Stunden seien aus dem Gebäude Schmährufe in Richtung des Spielers zu hören gewesen.

"Die Leute haben ihn immer wieder beschimpft", sagte ein Nachbar, der Zeuge der stundenlangen Auseinandersetzung geworden war.

Handgreiflichkeiten zwischen den Nachbarn

Im Haus habe es dann ein Gerangel zwischen den beiden Streithähnen gegeben, bei dem das Opfer vergeblich versucht habe, dem Angreifer die Waffe zu entreißen. Anschließend flüchtete der Täter, der seit sieben Jahren des Trikot von Atletico Junior trägt und 2004 mit dem Klub die kolumbianische Meisterschaft gewann.

Während einige Nachbarn den leblosen Körper des 24-Jährigen in ein Krankenhaus brachten, zerstörten aufgebrachte Familienangehörige den roten Sportwagen des Fußballers. Wenige Stunden später stellte sich Florez der Polizei.

Bereits in der Nacht zum Sonntag soll es laut Augenzeugenberichten zu ersten Handgreiflichkeiten zwischen den Nachbarn gekommen sein. Florez hatte wenige Tage zuvor im Finalrückspiel um die kolumbianische Meisterschaft zwischen Atletico Junior und Once Caldas in der Startelf gestanden.

Nach einer schwachen Vorstellung wurde er allerdings zur Halbzeit ausgetauscht. Die enttäuschten Fans bedachten die Vorstellung Florez' mit einem gellenden Pfeifkonzert.

MySpox-User eshkeeya erinnert an den Mord an Kolumbiens Spieler Escobar

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung