ZSKA Sofia verzichtet auf Legionäre

SID
Dienstag, 16.06.2009 | 13:03 Uhr
Die schlechten Spiele der Nationalmannschaft Bulgariens zwingen ZSKA Sofia zum Handeln
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

ZSKA Sofia hat verkündet, zukünftig nur mit einheimischen Spielern anzutreten. Der Verein will damit den schlechten Ergebnissen der Nationalmannschaft entgegenwirken.

Ohne ausländische Spieler will der bulgarische Rekordmeister ZSKA Sofia künftig antreten. "Wir werden nur noch auf einheimische Spieler bauen. Jeder im Verein ist davon überzeugt, dass es richtig ist und uns Erfolg bringen wird", sagte Sofias Vorstandschef Wenzislaw Schiwkow im Interview mit der Tageszeitung "7 Tage Sport".

Schiwkow räumte allerdings ein, dass sich die komplette Umsetzung der Pläne durch laufende Verträge mit ausländischen Spielern verzögern könnte. Seinen Angaben zufolge jedoch arbeitet ZSKA derzeit daran, nach den Abgängen von bereits sechs Ausländern die verbliebenen Spieler ohne bulgarischen Pass zu verkaufen oder zumindest auszuleihen.

Konsequenz aus Ergebnissen der Nationalmannschaft

Sofia, das in der ausklingenden Saison als Vizemeister die erfolgreiche Titelverteidigung verpasste, geht durch seine neue Personalpolitik noch einen Schritt weiter als zuletzt der nationale Verband BFU.

Die Fußball-Oberen des Landes hatten als Konsequenz aus den mageren Ergebnissen der Nationalmannschaft in den vergangenen Jahren pro Klub eine Höchstgrenze von drei Spielern aus Länder außerhalb der Europäischen Union beschlossen.

ZSKA Sofia mit zwei Geisterspielen bestraft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung