Fussball

Boca Juniors entlassen Trainer Ischia

SID
Der Argentinier Carlos Ischia war seit 2008 Coach der Boca Juniors
© Getty

Der argentinische Spitzenklub Boca Juniors hat Trainer Carlos Ischia entlassen. Das Team steht nach 17 Spieltagen nur auf Platz 15 und ist aus der Copa Libertadores ausgeschieden.

Der 23-malige Titelträger belegt in der heimischen Clausura-Meisterschaft nach 17 Spieltagen nur den 15. Rang und schied im Libertadores-Cup, dem südamerikanischen Pendant zur Champions League, bereits im Achtelfinale aus.

Favorit auf den Trainerposten ist Alfio Basile, der den dreimaligen Weltpokalsieger bereits von Juli 2005 bis September 2006 betreute hatte, und dabei fünf Titel in fünf Wettbewerben holte, ehe er den Klub Richtung Nationalmannschaft verließ. Seine zweite Amtszeit als Nationaltrainer endete jedoch im Oktober 2008 mit der Berufung Diego Maradonas.

Alles rund um den internationalen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung