Fussball

Adriano schießt sich mit Dreierpack aus der Krise

SID
Nach seinem Dreierpack scheint Adriano wieder auf dem Weg zu alter Form zu sein
© sid

Adriano von Flamengo Rio de Janeiro hat seine Krise vorerst beendet. Der zuletzt formschwache "Imperator" erzielte beim 4:0 gegen Internacional Porto Alegre drei Tore.

Adriano hat sich und seinen Klub Flamengo Rio de Janeiro mit einem Dreierpack vorerst aus der Krise geschossen.

Der "Imperator" gab auf die Kritik an seiner Formschwäche beim 4:0 (3:0) gegen Internacional Porto Alegre mit dem Führungstor sowie den beiden letzten Treffern die passende Antwort.

Zwei deftige Pleiten

Der 27-Jährige, der beim italienischen Meister Inter Mailand auf eigenen Wunsch vorzeitig aus dem Vertrag entlassen wurde, hatte zuvor erst einmal bei seinem Debüt am 31. Mai getroffen.

Flamengo, das an Internacional für das Aus im Pokal-Halbfinale erfolgreich Revanche nahm, war nach den Liga-Schlappen bei Sport Recife (2:4) und Coritiba FC (0:5) in die Negativ-Schlagzeilen geraten.

Adriano fehlt beim Training

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung