Real bestreitet Vorvertrag mit Ronaldo

SID
Freitag, 22.05.2009 | 17:04 Uhr
Welt-Fußballer Cristiano Ronaldo hat keinen Vorvertrag mit Real Madrid
© sid
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

In einer schriftlichen Mitteilung hat der spanische Rekordmeister Real Madrid die Existenz eines Vorvertrags mit Welt-Fußballer Cristiano Ronaldo von Manchester United dementiert.

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat am Freitag bestritten, mit Welt-Fußballer Cristiano Ronaldo von Manchester United einen Vorvertrag über eine Verpflichtung abgeschlossen zu haben. Real reagierte damit auf entsprechende Meldungen in mehreren spanischen Zeitungen.

"Es existieren keine Vorverträge mit dem Spieler, dessen Agenten oder Manchester United", teilte Real schriftlich mit: "Wie jeder weiß, hat Real im vergangenen Sommer versucht, den Spieler zu verpflichten, aber Manchester United hat nachdrücklich erklärt, dass dieser nicht zum Verkauf stehe."

Kosten für Ronaldo-Transfer "Wahnsinn"

Der Portugiese Ronaldo besitzt beim Champions-League-Sieger aus Manchester, der am kommenden Mittwoch in Rom gegen den FC Barcelona erneut im Finale der Königsklasse steht, noch einen Vertrag bis 2012. Der 24-Jährige hatte zuletzt mehrfach betont, bei ManU bleiben zu wollen.

Reals ehemaliger Vize-Präsident Juan Onieva, der am Freitag seine Kandidatur für die Präsidenten-Wahl am 14. Juni ankündigte, bestätigte allerdings die Existenz eines Vorvertrages mit Ronaldo. Er bezeichnete jedoch einen möglichen Transfer mit Blick auf die Kosten als "Wahnsinn".

Onievas Gegner bei der Wahl in drei Wochen ist der milliardenschwere Bauunternehmer Florentino Perez, der bereits zwischen 2000 und 2006 an der Spitze der "Königlichen" stand.

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung