Everton angeblich an Owen dran

Von SPOX
Donnerstag, 30.04.2009 | 15:48 Uhr
Michael Owen kämpft mit Newcastle um den Klassenerhalt
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Michael Owen könnte in der nächsten Saison wieder in Liverpool spielen - für Everton. Die Reds haben derweil einen Top-Stürmer aus der niederländischen Liga ins Visier genommen. Portsmouth will sich mit dem Verkauf von Glen Johnson sanieren.

Michael Owen in der zweiten englischen Liga? Unvorstellbar. Da Newcastle aber böse im Abstiegskampf steckt und der Vertrag von Owen am Ende der Saison ausläuft, darf man sich ruhig mal fragen, wo der Stürmer denn wohl in der nächsten Saison spielt. Die Antwort könnte lauten: Everton.

Wie der "Daily Express" berichtet, will Everton Owen unbedingt verpflichten. Egal, ob der 29-Jährige mit Newcastle absteigt oder nicht.

Owen würde auf Geld verzichten

Owen hatte im Winter erklärt, dass er seinen Vertrag in Newcastle nicht vor dem Saisonende verlängern will. Er sei aber eventuell bereit, für Newcasle oder einen anderen Klub auf Geld zu verzichten.

Everton und Owen - das könnte passen. Zwar ist er nicht mehr so schnell wie zu seinen besten Zeiten, aber ein gesunder Owen bleibt einer der besten Finisher, die es gibt. In Everton hätte er die Chance, in einer Mannschaft zu spielen, die sich nach oben orientieren kann.

Am Wochenende kehrt Owen mit Newcastle an seine alte Wirkungsstätte nach Liverpool zurück. An der Anfield Road wurde er zum Held. Es könnte gut sein, dass er ab nächster Saison zum Held beim großen Rivalen werden will.

Liverpool und Arsenal wollen Mounir El Hamdaoui: Mounir El Hamdaoui, marokkanischer Top-Stürmer des AZ Alkmaar, ist sehr begehrt. Vor einiger Zeit soll der FC Barcelona Interesse angemeldet haben, nun scheint der Weg von El Hamdaoui in die Premier League zu führen. Liverpool und Arsenal wollen laut der "Sun" den 24-Jährigen, der in Alkmaar noch bis 2012 unter Vertrag steht, verpflichten. El Hamdaoui hat England-Erfahrung - er spielte vor einigen Jahren in Tottenham, konnte sich dort aber nicht durchsetzen und machte kein einziges Spiel für die erste Mannschaft. In dieser Saison schoss er Alkmaar mit 22 Toren zum Titel in der niederländischen Eredivisie. Die Reds suchen einen Mittelstürmer, der Fernando Torres entlasten kann.     

Teurer Glen Johnson: Glen Johnson ist einer der besten Rechtsverteidiger Englands und spielt noch in Portsmouth. Das kann so nicht bleiben und so stehen die Klubs Schlange. Liverpool, Aston Villa und Tottenham sind nach Informationen des "Daily Mirror" alle scharf auf den 24-Jährigen. Der Preis scheint auch schon klar zu sein: Portsmouth will knapp 18 Millionen Euro, um seine Schulden abzubauen. Kein Interesse an einem möglichen Tauschgeschäft, Portsmouth braucht Cash.      

Lazio greift für Zarate tief in die Tasche: Lazio Rom hat den Argentinier Mauro Zarate unter Vertrag genommen und sich die Verpflichtung einiges kosten lassen. Der Tabellenneunte der italienischen Serie A soll dem 22 Jahre alten Jungstar bis zum Jahr 2014 jährlich rund zwei Millionen Euro an Gehalt überweisen. Die Römer hatten Zarate bislang vom arabischen Klub Al Saad ausgeliehen. Für den Transfer soll Rom laut der "Gazzetta dello Sport" 20 Millionen Euro bezahlt haben.

Adriano vor Wechsel zu Flamengo: Brasiliens Nationalspieler Adriano steht vor einem Wechsel in seine Heimat zum Traditionsklub Flamengo Rio de Janeiro. Nachdem sein Vertrag in der vergangenen Woche bei Italiens Meister Inter Mailand aufgelöst wurde, soll der Stürmer in Rio einen Drei-Jahres-Vertrag erhalten. Wie die römische Tageszeitung "La Repubblica" mitteilte, werde Adriano am Zuckerhut 100.000 Euro im Monat verdienen.

News und Gerüchte: Van der Vaart als Schnäppchen?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung